Beauty-Must-Haves für den Herbst

Die neuen Make-up-Trends

Schwarz, Rot und Kupfer – der Herbst bekennt Flagge. Wie man jetzt Lider und Lippen in Szene setzt? Hier kommen die neusten Trends zum Nachschminken.

Veröffentlicht am 03.11.2017
Collage aus Make-up-Trends im Herbst.

Herbstliche Nuancen: Das sind die Make-up-Trends zum Nachschminken. 


Die Aussichten? Glääänzend!

Kupfer gewinnt! Lider und Lippen schimmern jetzt im edlen Metallton. Besonders schön: Matte oder leicht changierende Creme-Base auf das bewegliche Lid tupfen und die Augen mit wasserfestem kupferfarbenem Kajal im Cat-Eye-Stil umranden, die Wimpern nur leicht tuschen. Wem das eine Umdrehung zu viel ist, der setzt Bronze-Highlights im Augenwinkel oder schattiert in dunklen und hellen Nuancen bis zum Brauenbogen. Mutig? Matten Nudeton auf die Lippen auftragen und mit Metallic-Liner umranden.

Verschiedene Beauty-Produkte mit Glanz  im Metallic-Look.


  1. Zwölf heiße Nuancen: Lidschattenplatte „Naked Heat" von Urban Decay, 53 Euro. 
  2. Softer Cremelidschatten: „Ombre Première Longwear Cream Eyeshadow 804 Scintillance" von Chanel, 32 Euro. 
  3. Doppelspitze in Gold und Kupfer: „Eyemazing Double Effect Eyeshadow & Liner" von Manhattan, 7 Euro. 
  4. Extravaganter Lipliner in Kupfer: „Metallic Liquid Lip Liner" von Catrice, limitiert, 4 Euro. 
  5. Passt zu schimmernden Augen – matte Lippen in Nudeton: „Tatouage Couture 7 Nu Interdit" von Yves Saint Laurent, 36 Euro.

Alles auf Rot

Zugegeben, rotes Augen-Make-up ist etwas für Experimentierfreudige, sorgt aber bei blauen Augen für einen sensationellen Effekt. Vor dem Schattieren eine deckende Foundation auftragen – der Teint sollte möglichst makellos sein. Tagsüber eher sanfte Rottöne mit Beige mixen, abends ein Statement mit knallrotem Eyeliner setzen. Oder: Ausschließlich auf dunkelrote Lippen mit mattem, glossigem oder metallischem Finish setzen – Hauptsache, Rot satt!

Verschiedene Beauty-Produkte in Rot-Tönen.


  1. Dramatisch: „Rouge Louboutin Oeil Vinyle Luminous Ink Liner 001" von Christian Louboutin, 75 Euro. 
  2. Schimmert in zartem Rot: „Ombre Première Longwear Powder Eyeshadow 36 Désert Rouge" von Chanel, 32 Euro. 
  3. Kunst fürs Auge: „5 Couleurs Eyeshadow Palette 777 Exalt" von Dior, limitiert, 58 Euro. 
  4. Aus Schwarz wird Rot: „Gloss Révélateur" von Givenchy, 30 Euro. 
  5. Trocknet die Lippen nicht aus: „Kiss Kiss Matte M377 Wild Plum" von Guerlain, 38 Euro. 
  6. Der funkelt! „Fall 2.0 Magnetic Eyeshadow 04 Purple Mind" von Kiko, limitiert, 13 Euro. 
  7. Verwischt nicht: „Soft Lip Liner Waterproof 97" von Artdeco, 8 Euro.
  8. Satter Auberginenton: „Infaillible Lip Paint Lacquer 107 Dark River" von L'Oreal Paris, 8 Euro. 
  9. Blickfang: metallischer Lidschatten und Lippenstift „Metalizer Eyes & Lips 898 Plum Reflexion" von Dior, 23 Euro. 

Schwarzmalerei

Smokey Eyes werden noch dramatischer: Hochpigmentierter schwarzer Lidschatten wird plakativ auf das bewegliche Lid aufgetragen und Richtung Brauenbogen sanft verblendet. Raffinierter: Schwarzen Lidschatten mit metallischem Finish verwenden und mit sehr dunklen Grün- und Bordeaux-Nuancen ausschattieren – das restliche Make-up dezent halten. Wem diese Schattenspiele zu aufwendig sind, der setzt auf sogenannte Twiggy Lashes, bevorzugt am unteren Wimpernrand. Dazu das Mascarabürstchen senkrecht halten und mehrere Härchen mit Tusche verbinden, präziser wird’s mit flüssigem Eyeliner.

Verschiedene Beauty-Produkte in der Trendfarbe Schwarz.


  1. Verlängert und pflegt mit Ceramiden: „Lasting Impression Mascara" von Elizabeth Arden, 26 Euro. 
  2. Schattiert raffiniert: „Palette 4 Colours 06 Forest" von Clarins, limitiert, 46 Euro. 
  3. Lässt sich leicht verblenden: „Eye Shadow Quartet 12 Smokey Velvets" von Isadora, 19 Euro. 
  4. Tiefschwarzer Lidschatten: „Eye Shadow Black Feathers" von Make Up Factory, 14 Euro. 
  5. Baut nach und nach Volumen auf: „Mascara Supra Volume" mit Carnaubawachs. Von Clarins, 28 Euro.
  6. Smokey-Eye-Stift: „Stylo Blackstar N° 1 Smokey Black" von By Terry über Niche Beauty, 28 Euro. 
  7. Wasserfester Gel-Eyeliner: „Inkstroke Eyeliner BK 901 Shikkoku Black" von Shiseido, 29 Euro. 
  8. Mit verlängerbarer Bürste: „Stretch Lash Mascara" von Isadora, 17 Euro.