Beauty-Trend: Rotes Make-up

Are you red(y)?

Ob im Alltag oder für den großen Auftritt: Keine andere Farbe hat mehr Energie. Voraus­gesetzt, Rot wird gekonnt in Szene gesetzt.

Veröffentlicht am 13.12.2017


Der perfekte Kussmund

Rot verzeiht leider weder Patzer noch trockene Lippen. Deshalb vorab peelen und Primer auftragen. Lippen konturieren, danach mit Concealer aufhellen, bevor der Lippenstift aufgetragen wird. Mund auf ein Kleenex pressen, so können sich die Pigmente festsetzen, erst dann folgt der letzte Anstrich. Dazu farblich abgestimmte Fingernägel, rund gefeilt.


Tipps vom Experten

  • Tagsüber sind harte Konturen passé. Stattdessen Lipliner auftragen und sanft mit den Fingern verblenden. Dasselbe gilt für Lippenstift. Abends darf ruhig geklotzt werden – mit Farbe und Kontur.
  • Wenn die Lippen im Fokus stehen sollen, zunächst Unebenheiten mit Concealer abdecken oder eine leichte Foundation verwendeen. Wimpern tuschen, fertig.

Die besten Lippenstifte

  • Einer, der hält (was er verspricht): „Rouge Allure Nr. 1" von Chanel, 36 Euro.
  • Cremig: „Ecstasy Shine Lipstick“ in „Maharajah“ von Giorgio Armani, 36 Euro. 
  • „Kiss Kiss Matte“ in „Spicy Burgundy“ von Guerlain, 38 Euro.
  • Außen matt, innen glänzend: „Rouge Dior Double Rouge“ in „Matte Metal“ von Dior, 36 Euro.
  • Schmeichler: „Super Lustrous Lipstick“ in „Fire and Ice“ von Revlon, 9 Euro. 
  • Hochpigmentiert: „Artist Rouge Mat“ in „True Red“ von Make Up For Ever über Sephora, 23 Euro. 

Rote Lippenstifte.


Für die Nägel

  • „Le Vernis Neon Nail Colour“ verleiht ein ebenmäßiges Finish: „Scenario“ von Chanel, 25 Euro.
  • Atmungsaktiv: „L’Oxygéné“ in „Rouge“ von Nailberry über Najoba, 20 Euro.
  • Knallt: „Gel Couture“ in „Sizzling Hot“ von Essie, 12 Euro.

Verschiedene rote Nagellacke.


Feuer im Blick

Damit roter Lidschatten einen nicht kränklich oder verheult aussehen lässt, nur am oberen Lid verwenden, nicht verblenden, sondern plakativ oder grafisch inszenieren. Funktioniert am besten mit Eyeliner in leuchtendem Rot (bitte nur bis zum Wimpernkranz). Auch Lidschatten in Burgunder lässt Augen strahlen.


Produkte für ein leichtes Tages-Make-up

  • Lässt die Augen unverschämt strahlen: „Scandalous“ aus der Palette „Eye-Conic Scandalust 740“ von Marc Jacobs über Net-a-Porter, 47 Euro.
  • Bringt tollen Glow: „Double Wear Nude ­Water Fresh Makeup“ in „Ivory Beige“ von Estée Lauder, 45 Euro.
  • Zum Mitschreiben: „Lip Pencil Classic“ von Kjaer Weis über Amazingy, 27 Euro.
  • Klare Linie: „Chromographic Pencil“ in „Basic Red“ von Mac, 19 Euro.
  • „Kupferrot“ aus der Palette „The Burgundy Bar“ von Maybelline New York, 10 Euro.

Augen-Make-up.