Modemesse in Berlin

Bread & Butter für alle

Die Bread & Butter war bisher ein exklusives Treffen der Modeindustrie während der Berlin Fashion Week. Am kommenden Freitag öffnet die Veranstaltung zum ersten Mal auch für Konsumenten seine Türen.

Veröffentlicht am 30.08.2016


Der Countdown läuft: Vom 2. bis 4. September findet in der Arena in Berlin die erste Bread&Butter by Zalando statt. Als Publikumsevent ist die Trend Show erstmals öffentlich zugänglich. Die dreitägige Veranstaltung präsentiert die neuesten Trends aus den Bereichen Mode, Musik und Food. 

Vor der Übernahme der Bread&Butter durch Zalando im vergangenen Jahr war die ehemalige Messe ausschließlich für Fachpublikum zugänglich. Europas größte Online Plattform für Mode hat die frühere Trade Show nun zu einer Trend Show weiterentwickelt, die sich and mode- und musikbegeistertes Publikum richtet. 

Alle Speaker beim Preview Event: (von links) David Schneider (Zalando), Jeremy Abbett (Google), Caroline Issa (Tank Magazine), Matt Kleben (Boiler Room), Jolanda Smit (Zalando), Dirk Schoenberger (adidas), Marina Hoermanseder, Carsten Hendrich (Zalando)


Die Veranstaltung findet in diesem Jahr unter dem Motto NOW statt. Der Hintergrund ist die Demokratisierung der Modewelt und das Verschwinden klassischer Orderzyklen. So werden alle Produkte direkt online erhältlich sein. „Unser Konzept bricht mit dem Status-quo", sagt David Schneider, Gründer und Mitglied des Vorstands von Zalando. "Wir verabschieden uns von der traditionellen Trade Show, um Platz für eine ganz neue Art von Event zu schaffen: Eine Trend Show für Marken und Konsumenten, die die Möglichkeit für direkte Interaktionen bietet. Wir möchten dem Besucher Inspiration bieten, mit ihm die aktuellsten Trends und Produkte entdecken und diese direkt zugänglich machen. Die Bread&Butter by Zalando schließt den Konsumenten nicht länger aus der Modewelt aus, sondern lädt ihn ein, Teil von ihr zu werden."

Mehr als 25 internationale Marken präsentieren sich auf der ersten Bread&Butter by Zalando. Vertreten sind unter anderem adidas, Converse, Eastpak, Levi's, Marina Hoermanseder X Hello Kitty, Nike, Reebok, Stance und Vans. Das italienische Luxuslabel Marni gibt einen ersten Einblick in seine exklusive für Zalando entworfene Schuh-Kollektion. Das wohl größte Highlight ist jedoch der Launch der 'Tommy X Gigi' Collaborative Collection von Tommy Hilfiger und Gigi Hadid, im Beisein des Models als Special Guest. 

Am 2. September wird Gigi Hadid ihre Kooperation mit Tommy Hilfiger auf der Bread&Butter lancieren


Außerdem können sich Besucher einen Platz in der Front Row bei den insgesamt acht Fashion Shows sichern. Zum Programm geht's hier entlang. 
 

Hier noch einmal die Fakten in Kürze:

Wann? 2.-4. September 2016
Wo? Arena Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin
Öffnungszeiten: Freitag, 16-24 Uhr; Samstag & Sonntag, 13-24 Uhr
Tickets: ab 15 Euro


Titelfoto: Craig & Karl


Noch mehr Mode-Themen finden Sie in der aktuellen September-Ausgabe der myself.