Buchtipps

Die 12 besten Sachbücher

Ein bestechender Rolf Dobelli über die Kunst des guten Lebens, Gedichte für jeden Tag und die besten Tipps zum Kleiderschrank-Auszumisten: Zwölf Sachbücher, die mehr sind als nur Ratgeber.

Veröffentlicht am 14.01.2018
Buchstapel.

Hier kommen die zwölf besten Sachbücher. 


Annie Ernaux: „Die Jahre"

Die „unpersönliche Auto­biografie“, die als fließende Erzählung daherkommt, ist ein dichtes Generatio­nen- und Gesellschaftsporträt über Frankreich und Ernaux selbst. Nie rührselig. Schlicht meisterhaft.

Suhrkamp, 18 Euro.

Buchcover


Henning Sußebach: „Deutschland ab vom Wege"

Zu Fuß von der Ostsee zur Zugspitze: Der „Zeit“-Reporter erkundet das Land abseits der eigenen urbanen Filterblase. Danach entsorgt man erst mal ein paar Vorurteile.

Rowohlt, 20 Euro.

Buchcover


Rolf Dobelli: „Die Kunst des guten Lebens"

Das Bestechende am neuen Dobelli? Er erklärt die großen Fragen des Lebens so simpel und anekdotenreich, dass man sich wundert, warum man da nicht selbst drauf gekommen ist.

Piper, 20 Euro.

Buchcover


Danielle Graf, Katja ­Seide: „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn"

Verdammt! Wofür ist diese f**king Trotzphase nur gut? Hintergründe und Tipps, die elterliche Wutausbrüche verhindern. Danke!

Beltz, 15 Euro.

Buchcover


Catalin Dorian Florescu: „Der Nabel der Welt"

Magisch erzählt und exakt beobachtet: 15 Jahre lang hat der Autor in kleinen Erzählungen besondere Momente festgehalten, in denen sich das Welt­geschehen mit privaten Lebenspfaden kreuzte.

C. H. Beck, 20 Euro.

Buchcover


Christian Peter Dogs, Nina Poelchau: „Gefühle sind keine Krankheit"

Ein Psychiater lässt tief blicken: Christian Peter Dogs erzählt von eigenen Traumata, um die Tiefe von Gefühlen und den Nutzen von Psychotherapie zu beschreiben. Sehr souverän.

Ullstein, 20 Euro.

Buchcover


Andreas Michalsen: „Heilen mit der Kraft der Natur"

Blutegel gegen Arthrose: Wie wirksam altbewährte Heilmethoden tatsächlich sind, zeigt der anschauliche Streifzug des Medizin­professors durch die Naturheilkunde.

Insel, 20 Euro.

Buchcover


Anuschka Rees: „Das Kleiderschrank-Projekt"

Gute Tipps, um auszumisten, nicht wieder den gleichen Kram zu kaufen und dabei einen eigenen Stil zu finden – wenn das kein Kunststück ist.

Dumont, 28 Euro.

Buchcover


Bärbel Oftring: „Wird das was – oder kann das weg?"

Wer im Frühjahr wieder fragend in den Beeten hockt: Hinter dem genialen Titel steckt eine übersichtliche Garten-Einsteiger-Lektüre, die auch für Fortgeschrittene einiges zu bieten hat.

Kosmos, 17 Euro.

Buchcover


Axel Hacke: „Über den Anstand in schwierigen Zeiten"

Ein anekdotenreicher Appell, das Pöbeln den Pöblern zu überlassen. Weil Freundlichkeit das Leben unendlich schöner macht.

Kunstmann, 18 Euro.

Buchcover


Martin Rasper: „'No Sports' hat Churchill nie gesagt"

„Auch wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Grandios! Aber weder von Martin Luther noch 500 Jahre alt. 22 berühmte Zitate, die hier als „fake news“ entlarvt werden.

Ecowin, 18 Euro.

Buchcover


Nele Holdack: „Alle Tage ein Gedicht"

„Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein kluges Gedicht lesen …“, schreibt Goethe. Voilà. Dieser Band serviert 365 lyrische Perlen.

Aufbau, 22 Euro.

Buchcover