Das große Jahreshoroskop

Wie stehen die Sterne 2017?

Jetzt beginnt das Jahr der Sonne. Sie bringt gemeinsam mit Jupiter das Leben zum Leuchten, verrät myself-Astrologin Edda Costantini im Jahreshoroskop.

Veröffentlicht am 07.01.2017
Eine Person leuchtet hell in den dunklen Sternenhimmel.

Die Sterne stehen gut: 2017 ist ein Jahr voller Chancen.


Widder (21.3. - 20.4.)

Sterne-Bonus für die Macherin

Lust und Liebe

Ihr Start ins neue Jahr ist, nun ja, verhalten. Überlegen Sie sich eine gute Ausrede: Handy verloren, Migräne... Schon im Februar, März und Mai wirken Ihre Ausstrahlung und Ihr Selbstbewusstsein wieder anziehend. Singles flattern von Date zu Date. Kleiner Dämpfer: Im Juni kocht Ihr Temperament über, auf Kritik reagieren Sie empfindlich. Weil Sie und Ihr Mann im Job ziemlich eingespannt sind, gibt es zumindest privat keinen Zoff. Es könnte sich lohnen, den Schrank durchzusehen (das tut es immer!) und der Garderobe ein Update zu verpassen. Es warten nämlich glamouröse Events. Ende des Jahres drückt Venus die Glückstaste. Der Mann in Ihrem Leben – auch Solofrauen besitzen jetzt so ein Exemplar – liefert und liefert und liefert. Es ist Payback-Time, und jetzt zahlt sich aus, dass Sie viel in die Beziehung eingebracht haben. Ein Widder will einfach immer der Beste sein, auch in der Liebe. Einen Partner, der Sie nicht permanent anhimmelt, könnten Sie nicht ertragen. Müssen Sie auch nicht. 

Beruf und Erfolg

Ärmel hoch, zupacken! Vor Ihnen türmt sich Arbeit, das Jahr hat Wohlfühltemperatur: Knapp vor der Überforderung fühlen Sie sich erst lebendig. Im Februar gibt’s prompt Probleme mit der Haben-wir-schon-immer-so-gemacht-Denke. Eine Lieblingsfrage von Personalern: „Wann hatten Sie den letzten Konflikt mit Ihrem Vorgesetzten und wie haben Sie ihn gelöst?“ Behalten Sie das im Hinterkopf, wenn Sie über Details diskutieren. Das bringt Sie weiter im April, wenn Gehaltsverhandlungen oder eine Bewerbung anstehen. Als Macherin schaffen Sie Fakten, und im Mai wird Ihre Power belohnt. Ihr Konto profitiert, Jupiter sorgt für Unterstützung von wichtigen Leuten, Sie können gestalten. Das pusht! Achtung, Fehlergefahr im Juni, weil Sie mit dem Kopf schon beim nächsten Projekt sind. Keine Hektik, Saturn ist Ihr weitsichtiger Coach. Ein Neustart? Könnte im September drin sein. Im Dezember müssen Sie eventuell eine Reise verschieben.

Win-win-Konstellation

Zwillinge sind Top-Sparringspartner im Job, mit einem Löwen verstehen Sie sich fast wortlos. Bester Reisebegleiter: ein Schütze. Mit der unentschlossenen Waage gibt’s erst Konflikte, aber wenn Sie sich zusammenraufen, tun sich große gesellschaftliche Chancen auf.

Stier (21.4. - 20.5.)

Das Ende der falschen (!) Bescheidenheit

Lust und Liebe

Ihre kosmische Chefin heißt Venus. Sie steht für Fruchtbarkeit, Kreativität, Luxus, Beziehungen. Als Urmutter der emotionalen Intelligenz löst sie Konflikte klug und souverän. Genau Ihr Thema! Im Januar, April und Mai spüren Sie feine romantische Schwingungen. Dass Sie nicht wie Vanilleeis in der Mittagssonne schmelzen, verhindert der lustvolle Mars. Besonders im April, September und Oktober zeigt sich Ihr erotisches Potenzial (huch). Im August dann ein explosives Gemisch: Erotik + Macht + Manipulation. Wenn Sie Gänseblümchen-Sex bevorzugen, sollten Sie sich im Hintergrund halten. Die Flirtsaison beginnt Mitte September (bis Mitte Oktober). Singles finden Anschluss, Paare genießen eine stabile Phase. Im November wird Ihnen das so richtig bewusst, weil sich andere in Ihrem Umfeld hitzige Freiheitskämpfe liefern. Im Dezember kann es wie im März zu Missverständnissen kommen. Sie fühlen sich – kaum zu glauben – ungeliebt. Okay, jeder hat mal ’nen schlechten Tag.

Beruf und Erfolg

Ihr Leben fühlt sich an wie Aschenputtel Teil eins. Sie versuchen dem Chef eine wichtige Entscheidung abzuringen (Januar, August). Die Stapel auf dem Schreibtisch wachsen in den Himmel, die Laune ist im Keller und Sie üben sich mal wieder in Bescheidenheit – nach dem Selbstsabotage-Mantra „Eine muss den Job ja machen“. Wichtiges von Unwichtigem trennen? Nicht Ihr Ding. Warum? Aus Idealismus, und weil Sie heimlich hoffen, dass irgendeiner schon merken wird, wie toll Sie sind. Mastermind hinter all dem ist Jupiter. Bis Oktober halst er Ihnen Arbeit auf. Immerhin können Sie auf Kontakte bauen, werden anspruchsvoller und ehrgeiziger. Im März und April schenkt Ihnen Mars die richtige Dosis Egoismus. Memo an sich selbst: Wer sich nicht zeigt, wird nicht gesehen! Signalisieren Sie, dass Sie Verantwortung übernehmen wollen – im Herbst bieten sich Chancen. Im Dezember beruhigen sich auch größere Turbulenzen und ein solider Vertrag ist in Aussicht.

Win-win-Konstellation

Dieser Skorpion! Er macht sie wahnsinnig, vor allem im Bett. Heftige Reibereien und heiße Versöhnungen sind programmiert. Im Job ist die Jungfrau ein guter Partner, sie hat die Orga im Griff. Eine Krebs-Freundin ist so entspannend wie Bikram-Yoga – aber viel lustiger.

Zwillinge (21.5. - 21.6.)

Wahre Werte und Liebe – nur das zählt

Lust und Liebe

Es ist kompliziert. Schuld ist, na klar, Saturn. Er checkt Ihr Beziehungshaus, schaut hier unters Sideboard, zieht dort eine Schublade auf – bei Zwillingen, die Mitte Juni geboren sind. Alle anderen haben den Beziehungs-TÜV schon geschafft. Juhu! Ansonsten: Läuft. Venus hält sich lange (Februar, März und Mai) in Ihrem elften Haus auf und lässt die Frühlingssonne rein. Das Wesentliche muss stimmen. Unabhängigkeit, Werte, Freunde. Dazu eine Liebe, die inspiriert und nicht einengt. Ihr Partner bekommt Sie in dieser Zeit nicht oft zu Gesicht. Solo-Zwillinge treffen Ihren Traummann über drei Ecken, bei Freunden von Freunden. Allerdings könnte im März der Freiheitsdrang überwiegen. Durchhalten wäre schlauer. Auch wenn es im August zu einem Konflikt wegen der Finanzen kommt. Ein gemeinsamer Nenner wird gefunden, unterm Strich sieht es nach Zugewinn aus. Im Oktober und Dezember sind auf der manchmal holprigen Beziehungspiste alle Schlaglöcher zugeschüttet, in Sachen Erotik und Emotion sind Sie gut versorgt.

Beruf und Erfolg

Freundschaftsanfrage von Jupiter und Uranus: Der eine schenkt Begeisterung und Kreativität, der andere Tempo und Durchblick. Ja, das ist wirklich so gut, wie es klingt. Im Job schütteln Sie lästige Routinen ab und im Februar zeigt sich, dass Sie fixer denken können, frischere Ideen haben und ehrgeiziger sind als andere – der rote Faden für Ihr Jahr. Im Mai und September bis Mitte Oktober lässt Sie Mars für ein Projekt brennen. Sie sind ungeduldig, sprunghaft und bissig. Das finden nicht alle toll, aber besser als Magenschmerzen ist es allemal. Wie gut, dass Business-Planet Merkur Sie regelmäßig zu Ruhe- und Denkpausen zwingt. Im April, August und im Dezember ist Merkur rückläufig. Jetzt ist es Zeit, Ordnung zu schaffen oder in den Urlaub zu fahren. Wer sich so reinhängt wie Sie, sollte auch ordentlich abhängen. Ab Oktober besucht Jupiter Ihren Jobsektor. Heißt: mehr Arbeit, die Sie aber gut managen. Was der Chef sagt? „Gefällt mir.“

Win-win-Konstellation

Warum ein komplizierter Steinbock, wenn es ein witziger Wassermann sein kann? Von seinem riesigen Bekanntenkreis profitieren Sie auch beruflich. Für Sport eignet sich ein Schütze, der schleppt Sie an die frische Luft. Lust auf Oper? Die Waage hält Ihnen die Tür auf.

Krebs (22.6. - 22.7.)

Magie in der Liebe, Zauberei im Job

Lust und Liebe

Ab in die kosmische Hollywoodschaukel, Jupiter und Venus streicheln Sie jetzt. Sie haben das große Los gezogen. Nicht nur in der Liebe, sondern auch, was Ihre seelische Befindlichkeit angeht. Endlich kommen Ihre besten Seiten zur Geltung – das Talent, sich und anderen ein Zuhause zu schaffen, das Geborgenheit gibt. Ihr Jahres-Motto: Wurzeln schlagen. Manche Krebse bekommen Kinder oder übernehmen die Elternrolle symbolisch, etwa in einem Flüchtlingsheim. Auch der Kauf einer Immobilie ist drin. Romantikspezialist Neptun lässt im Januar Blütenblätter auf Ihre Beziehung rieseln, im August haben Sie diesen speziellen Glow, der Männer hypnotisiert. Und wenn es Ihnen auch noch so reizvoll erscheint: Lassen Sie’s. Im Herbst endet die Kuschelphase. Der Kosmos spendiert ein Jahres-Abo für Lebenslust, Flirts und spannende sexuelle Intermezzi. Singles haben die Qual der Wahl und gegen Jahresende besucht Venus Ihren Partnerschaftssektor. Ach, Krebs müsste man sein!

Beruf und Erfolg

Der Soundtrack für Ihr Ressourcenmanagement kommt von den Byrds, genauer: ihrem Song „Turn! Turn! Turn!“. Was sie Ihnen zwitschern? Es gibt eine Zeit für jedes Vorhaben. Eine Zeit zu sähen, eine Zeit zu ernten... (steht übrigens auch in der Bibel, Prediger 3). Elegantes Timing ist jetzt wichtig. Sie geben immer alles, aber hängen Sie sich im Februar und April bloß nicht unnötig rein, wenn’s im Job knirscht. Könnte an männlichen Machtspielchen oder einer Terminschlamperei liegen. Natürlich glauben alle mal wieder, dass Sie mit Ihrer Disziplin und kreativen Problemlösungskompetenz den Brand schon löschen werden. Im August sind Sie hoffentlich im Urlaub (Erntezeit...). Oder Sie reden mit der Chefin über Home-Office. And now... der Höhepunkt, Oktober! Jupiter in Ihrem Kreativbereich beflügelt Sie. Ein Praktikum in Peru? Ein Projekt in New York? Mit 40 noch mal studieren? Alles ist möglich! Aber vergessen Sie nicht, das Erreichte zu genießen.

Win-win-Konstellation

Ihre sensible Seele sehnt sich insgeheim nach Halt, mit einem Stier könnten Sie ein Start-up hochziehen. Er hat die Bilanz und Sie fest im Griff. Auch der ehrgeizige Steinbock liegt Ihnen, gerade im Bett. Mit einem Fisch leben Sie Ihre verträumten, künstlerischen Seiten aus.

Löwe (23.7. - 23.8.)

Erst Drama, dann Traumjob

Lust und Liebe

Als Verliebte grüßen Venus und Mars! Im Januar ist alles drin, Irrungen und Wirrungen mit impulsiven Wutausbrüchen und harmonischer Gleichklang. Sie wollen einfach nur netten Sex und gute Gespräche? Können Sie haben, im Februar, März und Mai macht Venus Ihren Mann zu einem versierten Liebhaber. Dieses Jahr umgibt Sie wieder die typische Löwe-Aura – schließlich regiert die Sonne Ihr Sternzeichen. Lebenslust, Herzlichkeit, Charisma und sexueller Appetit sind bei Ihnen sehr ausgeprägt. Singles können Anfang Juni und im Dezember den Beziehungsstatus ändern. Im Juni und November gelingt es Ihnen, plötzlich von Tempo 100 auf null runterzuschalten – und sich mal zur Abwechslung bedienen zu lassen. Mitarbeiter des Jahres: Saturn. Er stabilisiert, strukturiert und realisiert Träume. Wie war das noch mit diesem kleinen Häuschen am Meer? Oder doch lieber die Liebe auf vier Rädern? Löwe-Frauen haben ja bekanntlich ein erotisches Verhältnis zu schnellen Autos.

Beruf und Erfolg

Die Löwin ist ein äußerst konzentriertes Raubtier. Ihre geplanten Beutezüge 2017: das Erreichte sichern und ausbauen. Und besser sein als andere. Dabei hilft Reformplanet Uranus. Im Februar schieben Sie sehr energisch etwas Neues an, das erst im Frühsommer konkret wird. Im März bitte rechtliche oder steuerliche Tricksereien vermeiden. Im April nervt eine Jobflaute, aber das ändert sich im Mai. Im Juni und November ist die Löwe-Frau in weichgespülter Gönnerlaune. Okay, ein paar Streicheleinheiten erwartet sie auch. Sie sind ultraentspannt, weil Sie einen Vorsprung durch Wissen haben. Juli oder September sind die besten Reisemonate. Womöglich ist der Trip ein Geschenk? Taktisches Geschick ist bei Geldgesprächen im Oktober gefragt, doch ohne Kompromisse geht’s nicht. Im November sind Saturn und Uranus in Bestform. Die Signale stehen auf Veränderung, Neustart, womöglich wartet ein Traumjob. An Silvester können Sie hochzufrieden auf das Jahr zurückschauen.

Win-win-Konstellation

Mit der stilvollen Waage finden Sie endlich den passenden Begleiter für Oper und Museen. Ein umtriebiger Widder scheucht Sie von der Couch. Und ein Steinbock irritiert Sie mit seiner Melancholie, ist Ihnen aber ein fabelhafter, streitbarer Ratgeber.

Jungfrau (24.8. - 23.9.)

Zwischen Zuversicht und Zweifeln

Lust und Liebe

Huch, wer ist dieser Mann in meinem Bett? Und warum redet er nicht? Jedenfalls nicht über das, was Ihnen wichtig ist. Wird’s ernst, taucht er ab. Ob Sie das auf Dauer wollen? Und doch sind da immer wieder diese innigen Momente, in denen Sie sich wortlos verstehen. Im Januar, wenn Venus und Mars Stehblues tanzen, da könnte man sie glatt für ein Traumpaar halten, und Singles könnten Anschluss finden. Bis Anfang Juni ist Venus in Ihrem Haus der Intimität. Heißt: lustvolle Zeiten. Allerdings überschatten Zweifel die großen Gefühle, im August agieren Sie etwas zu hart („wenn du nicht, dann ...“). Pluto, Venus, Saturn und Merkur zicken rum und verführen dazu, Druck zu machen. Was noch mehr Stress bringt, klar. Liebe an Bedingungen zu koppeln war noch nie eine gute Idee. Immerhin, Ende September bis Mitte Oktober wird’s sonnig, prickelnde Momente inklusive. Happy November: Mit Ihrem Partner entdecken Sie neue Wege und treffen dafür Absprachen, die liebevoll und tragfähig sind.

Beruf und Erfolg

Es gibt nur einen Menschen, der sofort weiß, was schieflaufen wird – Sie. Es gibt nur einen Menschen, der alle Details beachtet – Sie. Es gibt nur einen Menschen, der... Lassen wir das. Sie wollen nun mal gebraucht werden. Ein Tusch für die Jungfrau! Ohne sie wäre unser Leben ärmer, kälter, unordentlicher. Dieses Jahr können Sie sich wunderbar entfalten. Traumtänzer Neptun entführt Sie in Bereiche der Heilung und, Achtung!, der Illusion. Wer sozial engagiert ist, zeigt noch mehr Mitgefühl und Kompetenz (Januar, November). Wer spirituell unterwegs ist, sieht klarer und kann Klienten noch besser helfen (Dezember). Wer aber professionell mit Geld zu tun hat, sollte im Februar und August vorsichtig sein. Mars pusht, aber Saturn bremst Sie immer wieder übel aus. Mit Bedacht und Genauigkeit ist er bis Ende Dezember zu beruhigen und gibt den Personal Coach. Vorausgesetzt Sie sind ausgeruht. Ein ausgedehnter Strandurlaub oder ein Ayurveda-Trip im Juli? Keine schlechte Idee.

Win-win-Konstellation

Insgeheim mögen Sie böse Jungs: Da ist ein Skorpion, der sich auf Ihre Fantasien eingroovt und sich überraschend als guter Partner entpuppt. Durch eine Löwin lernen Sie, sich im Job selbst­ bewusster zu positionieren. Mit einem Zwilling tauschen Sie wichtige Infos aus.

Waage (24.9. - 23.10.)

Geliebt und gefeiert. Geht mehr?

Lust und Liebe

Allzeit bereit! Beherzigen Sie das Pfadfindermotto, die Liebe kann Sie jeden Moment erwischen. Im Februar herrscht erotischer Funkenflug in Ihrem Beziehungshaus. Da steht plötzlich ein Kerl, der das hat, was Sie so vermisst haben: wilde Männlichkeit und die Lust, Nächte durchzutanzen – statt gepflegter Langeweile bei gesetzten Essen. Bis April dauert die heiße Affäre. Dann: Rückzug, nachdenken. Liierte haben Schuldgefühle, Trennung im März nicht ausgeschlossen. Sie sind experimentierfreudig, suchen schnelle Kicks und echte Tiefe. Jupiter lässt Ihr Charisma leuchten und treibt Sie an. Im Mai, juhu, kommt noch mal der Himmel auf Erden und Sie wissen, wo es für Sie langgeht – und mit wem, weil sich Bewahrer Saturn mit Veränderer Uranus einigt. Liebesverlängerung im Juli, ein Urlaub mit Ihrem Partner entflammt das Herz. Mars-Attacke im November, als Folge wagen Sie öfter den ersten Schritt, weil Sie die Landkarte Ihrer Seele erkundet haben und wissen, dass Sie Freiheit brauchen, um glücklich zu sein. Und Liebe.

Beruf und Erfolg

Upgrade für Ihre Karriere: Ihr Jobterrain wird größer, die Aufgaben sind anspruchsvoller und die Menschen unkonventioneller und durchaus jünger als Sie. Anti-Aging für den Kopf, aber auch anstrengend. Manchmal kommen Sie sich vor wie eine strenge Gouvernante. Im Mai und im November bilden Uranus und Saturn eine günstige Konstellation: Wer wagt, gewinnt. Geschäfte gehen easy von der Hand, Chefs schätzen die professionellen Präsentationen. Entscheidend für Ihr Fortkommen ist die spezielle Kernkompetenz der Waage, zwischen verschiedenen Positionen und Interessen zu vermitteln. Präzise tarieren Sie zwischen Risiko und Strategie aus. Ihr Talent spricht sich rum, Headhunter kontaktieren Sie (Juni, Juli, November). Im Juli und August wird es im Job chaotisch, Zeitpläne entpuppen sich als illusorisch. Es lässt sich nun mal nicht alles planen. Egal, wie sehr Sie sich bemühen. Aber unterm Strich gehören Sie zu den Gewinnerinnen des Jahres.

Win-win-Konstellation

Ein Widder ist vielleicht etwas direkt – nur Mut! Mit einem Löwen sind Sie eng verbunden, mit dem Sie mehr besprechen können als mit dem Mann. Als Praktikant empfiehlt sich ein Schütze. Er ist lernbegierig, arbeitet selbstständig. Aber: Er meint es oft zu gut.

Skorpion (24.10. - 22.11.)

Glitzer, Glamour, Champagner!

Lust und Liebe

Venus, Neptun und Mars tänzeln im Januar durchs 5. Haus und befeuern Ihren Sex-Appeal. Mehr noch: Weil Neptun im Spiel ist, geht es um Glamour. Auf Partys diskret im Hintergrund stehen? Vorbei! Man(n) wird aufmerksam auf Sie, spricht Sie an und hmm... Kein One-Night-Stand, denn im April taucht er wieder auf, er könnte der Mann fürs Leben sein. Die kosmische Großwetterlage verschafft auch Liierten im ersten Vierteljahr einen zweiten Honeymoon. Achtung: Weil Sie andere schnell durchschauen, treffen Sie zielsicher Schwachpunkte. Worte also gut abwägen. Im Juni summen Sie Lovesongs. Stressiger ist der August. Sie verwöhnen Ihre Familie, aber es drängt Sie zum nächsten Karriereschritt. Wenn Jupiter im Oktober in Ihr Sternzeichen wandert (zuletzt war er dort vor zwölf Jahren), wird sich einiges verändern. Sie lernen neue Leute kennen, streifen Ihr altes Ego ab und spätestens im Dezember verleiht Ihnen Ihr neues weibliches Selbstbewusstsein eine grandiose Aura.

Beruf und Erfolg

Ihr Instinkt ist Ihr Kapital. Sie können andere Menschen lesen und beeinflussen. Neu ist Ihr Stolz auf andere Talente: Konzentration, Intensität und Ausdauer. Sie erleben einen starken Start ins Jahr, Sonne, Mars und Pluto verleihen Ihnen Energie, Mut und Eigeninitiative. Doch Ende Februar kracht es, es geht um grundsätzlich verschiedene Auffassungen. Auch im März ist Ihr diplomatisches Geschick gefragt, weil Druck immer Gegendruck erzeugt. Wie beruhigend, die raffinierte Venus flüstert Ihnen bis Anfang Juni die richtige Taktik ein. Im März bescheren Ihnen Jupiter und Uranus eine starke Chance: Eine Position wird überraschend vakant – und Sie sind die Einzige, die dafür qualifiziert ist. Dieses Jahr bietet einige Wendepunkte im Job (Mai, November). Womöglich suchen Sie sich einen neuen Chef oder neue Aufgaben. Und im Oktober ist definitiv Champagnerzeit. Neue Kontakte pushen Ihre Karriere, auch die Finanzen profitieren. Was sollen wir sagen: Besser geht’s nicht!

Win-win-Konstellation

Ein Wassermann wirkt betörend, weil er rätselhaft, reizvoll und schwierig ist – und Ihren Horizont erweitert. Entspannter ist’s mit einem Fisch. Okay, Sie setzen ihm ganz schön zu, andererseits wächst er daran. Konfliktfrei und angenehm sachorientiert: der Kontakt zum Steinbock.

Schütze (23.11. - 21.12)

Alles ist erleuchtet. Ja, alles!

Lust und Liebe

Dieses innere Leuchten, dieser Glow, Sie haben ihn einfach! Ihre Grundeinstellung ist heiter, Sie tun Dinge mit Leidenschaft und kümmern sich klug und vor allem lustvoll um Ihren Körper und Geist. Beste Voraussetzungen, um auch als Single glücklich zu sein. Aber: Guter Sex steigert die Leuchtkraft natürlich erheblich. Im Februar, März und Mai verwandeln Sie sich in Miss 1000 Volt. Die erotische Spannung zieht auch einen Mann an, der früher einmal wichtig war. Einen Teil Ihrer Mega-Energie sollten Sie in Jobprojekte stecken. Im Mai könnte der Mann fürs Leben Ihren Weg kreuzen. Sie sind vergeben? Dann kommen Sie leider in einen Loyalitätskonflikt, doch im Sommer legt sich der Trubel wieder. Eine innige, liebevolle Phase, auch für frisch Verliebte. Im September und Oktober reüssieren Sie als Paar – ein Novum! – auf dem gesellschaftlichen Parkett. Und im Dezember schließen Sie eine wichtige Etappe ab. Der Kosmos meint: Finden Sie jetzt heraus, wer Sie sind. Da hat sich einiges geändert, nicht wahr?

Beruf und Erfolg

Ein glücklicher Zufall hat Konsequenzen, die nicht ganz so toll sind, und eine Pechsträhne erweist sich im Nachhinein als das Beste, was Ihnen passieren konnte. Kennen Sie? Sehr gut, ist nämlich Ihr Skript für dieses Jahr. Die Lektion: Ihre Schütze-Qualitäten Enthusiasmus, Dynamik und Überzeugungskraft bitte gezielt einsetzen, damit etwas Handfestes entsteht. Neptun regt Ihre Fantasie an und verstärkt den Wunsch, sich für andere einzusetzen. Jupiter gibt Selbstvertrauen. Und Kontrolleur Saturn hält Sie auf dem richtigen Weg (März). Kreativer Schub im Mai dank Mars und Uranus – das zieht eine Veränderung nach sich, die im November Früchte trägt. Im Juni wirkt ein guter Deal motivierend. Schwieriger wird’s im August, da wartet eine komplexe Aufgabe. Es lohnt sich, auf lange Sicht profitieren die Finanzen. Und bevor Sie an Weihnachten aufs Sofa sinken können, geht es noch ein bisschen rund. Besonders in dieser Phase gilt: Bitte jede Überheblichkeit vermeiden.

Win-win-Konstellation

Auf dem Silbertablett: ein aufregender Widder, dem Sie allerlei Geheimnisse (auch erotische) anvertrauen können. Mit dem Löwen verbindet Sie die Überzeugung, dass immer noch mehr geht. Die inspirierendsten Gespräche haben Sie mit einem Skorpion. Sehr reizvoll.

Steinbock (22.12.-20.1.)

Leinen los für eine echte Veränderung

Lust und Liebe

Tanzen? Kann er. Champagner unfallfrei öffnen auch. Außerdem trägt er Sie – sorry für das Klischee – auf Händen. Glückwunsch! Der Mann in Ihrem Leben hat Potenzial. So einen kennen Sie gar nicht? Ändert sich spätestens ab Juni. Schon der Start ins Jahr ist vielversprechend: hedonistisch und extrem harmonisch. Im April und Mai sind Sie im Zwiespalt – Frieden um jeden Preis oder endlich Klartext reden? Die Direktheit siegt, das klärende Gespräch schweißt Sie noch fester zusammen. Die Fähigkeit, einen fairen Kompromiss auszuhandeln, macht aus Verliebten echte Verbündete. Im August wenden Sie diese Erkenntnis wieder an und werden belohnt, aber bitte schenken Sie sich Machtspielchen Mitte des Monats. Im November passiert etwas Magisches, Sie sehen Ihr Leben und die Zukunft dank Jupiter plötzlich durch die Alles-wird-gut-Brille. Im Spiegel lächeln Sie sich an, unter Leuten blühen Sie auf und nach jeder Party haben Sie neue Nummern von interessanten Leuten im Handy. Herrje, so viel Glanz, so viel Leichtigkeit! Na, Sie werden sich schon dran gewöhnen.

Beruf und Erfolg

Wenn die Entscheidung steht, sind Ihr Einsatz und Ihr Ehrgeiz grenzenlos. Zugleich sind Sie eine nüchterne Realistin, die jeden Schritt klug analysiert und die Firma vor fatalen Fehlentscheidungen bewahrt. Im März oder April lieber nicht zu tough auftreten. Könnte sein, dass Detailinfos fehlen – und dann geht der Schuss nach hinten los. Pluto in Kombination mit Ihrer Steinbock-Sonne macht Sie unschlagbar: Ihr Gefahrensensor funktioniert und mental sind Sie so stark wie eine Triathletin. Apropos Training: Ein bisschen Sport steigert Ihre Leistungsfähigkeit, muss ja nichts Exotisches sein, Hauptsache regelmäßig. Expansionsprofi Jupiter hängt sich für Sie rein. Mag sein, dass Verzögerungen nerven. Aber ein Wechsel in die Selbstständigkeit ist im Mai und November eine gute Option. Jupiter bleibt Ihr Coach: Er stärkt Ihr Ego und hat einen Bausatz parat für Glück und Erfolg. Nur auspacken und loslegen, das müssen Sie noch selbst.

Win-win-Konstellation

Ein Stier und Sie? Gibt Ihnen beiden ein Gefühl der Sicherheit. Angenehm! Der Zwilling mit seiner Was-kostet-die-Welt-Attitüde nervt. Aber: Als Kollegen ergänzen Sie sich perfekt. Den Krebs muss man einfach lieben. Gerade weil er so emotional und subjektiv ist.

Wassermann (21.1. - 19.2.)

Mehr Tiefe, mehr Weite, mehr Bäääm!

Lust und Liebe

Freiheit ist Ihr Grundnahrungsmittel, Saturn sorgt für die nötige Stabilität. Folglich sind Sie ruhiger und gelassener und ziehen nicht mehr jeden Abend um die Häuser. Ihr Partner ist irritiert und glaubt, der Sinneswandel hätte mit ihm zu tun. Dabei geben Sie nur Ihrer Sehnsucht nach, endlich mal anzukommen. Februar, März und Mai sind Monate des Austauschs (nein, nicht nur im Bett). Sie diskutieren am Frühstückstisch die Weltlage, am Abend nach dem Theater die Inszenierung. Wochenendprogramm: City-Trips, Sport, Wellness. Venus, Mars und Neptun in Ihrem dritten Haus wollen was erleben. Im Juli sind Sie plötzlich aufgewühlt und heftig verliebt. Allerdings nicht in den eigenen Mann. Sie wissen ja, neue Impulse können manchmal belebend wirken. Singles könnten jetzt ihren Status rasch verändern. Ab September schippern Sie durch ruhigeres Fahrwasser, der Sturm in der Beziehung hat sich gelegt und Saturn widmet sich Ihrem Freundschaftssektor. Sie sind sparsam mit Zeit und Zuneigung. Heißt: lieber weniger, dafür echte Freunde.

Beruf und Erfolg

Ihre drei guten Feen heißen Jupiter, Saturn und Uranus. Das Trio flankiert jeden Schritt. „Hinterm Horizont geht’s weiter...“, flüstert Jupiter, also reisen Sie viel und sammeln inspirierende Kontakte. Was Sie einzigartig macht: Sie denken auf der Meta-Ebene, können also abstrahieren und haben immer das bigger picture im Blick. Konnten Sie schon als Kind, Wassermann-Frau eben. Dieses Jahr glänzen Sie mit fundierten, zukunftsweisenden Beiträgen (Mai, November). Saturn schafft den Rahmen für die starken Ideen von Uranus. Dann noch ein Profi für die Details und Sie sind in Höchstform. Im März und September bieten sich spannende Chancen. Kleiner Tipp: Optimismus ist prima, aber bitte nicht zu viel versprechen. Die Kurzformel in Angeber-Englisch: under promise and over deliver. Das gilt auch für Termine allgemein: Sorgen Sie für Zeitpuffer Ende April, vom 13. August bis zum 5. September und im Dezember bis Weihnachten.

Win-win-Konstellation

Ziemlich beste Freunde: Eine lebhafte Zwillinge-Frau ist eine Freundin fürs Leben. Der Widder ist ein großartiger Kumpel, auch er liebt die Unvernunft. Der Wassermann ist ein kongeniales Gegenüber. Weil er Beziehungsdiskussionen aus dem Weg geht. Genau wie Sie.

Fische (20.2.-20.3.)

Anfang schwer, Ende gut, alles besser

Lust und Liebe

An einem Tag Yoga und Salatteller, am nächsten Cupcakes zur Netflix-Orgie. Eine etwas andere Form der Balance. Saturn steht quer, wer kann da schon ein total diszipliniertes Leben führen? Sollte Ihr Partner herummäkeln, zeigen Sie ihm dieses Horoskop (oder die Tür). Sie brauchen keinen Aufpasser, sondern einen klugen, starken Mann. Und die Fähigkeit, sich selbst zu lieben. In dieser Mission ist Venus im Januar und April unterwegs. Und weil das so gut klappt, liefert sie auch gleich noch ein paar Fläschchen Liebesmagie. Kein Wunder, dass ein Mann aus dem Takt gerät (könnte Ihr Ex sein). Der August wird leider ungemütlich: Stresstest für Partnerschaften. Würdigen Sie, was gut ist, und geben Sie sich selbst, was der andere nicht geben kann. Ein besonderes Fische-Feature ist der Glaube, man müsse für den anderen alles tun. Ab sofort gestrichen. Ein anspruchsvolles Programm! Ab September löst sich das Knäuel in Ihrem Magen. Glanzvolle Jahresabschlussbilanz: Bei der Gewinn-und-Verlust-Rechnung verzeichnet Ihr Herz ein fettes Plus.

Beruf und Erfolg

Ohne dickes Fell geht dieses Jahr nichts. Sie sind hochempfindsam und müssen Härte zeigen. Puh. Sie fühlen sich unverstanden, ständig korrigiert Sie der kosmische Innenrevisor Saturn. Geduld und Korrektheit sind gefragt. Die gute Nachricht: Ab November wird Jupiter zum Glücksbringer, im Dezember schneit es Erfolge. Bis dahin ist Mars Ihr Sparringspartner und trainiert Sie in „Zähne zeigen leicht gemacht“ (Januar), „Verbale Drohkulissen aufbauen“ (März, April) und „Punkten im Wettbewerb mit Ideen und Details“ (September, Oktober). Höhepunkt ist die Lektion „Fiese, aber legale Methoden“ (Dezember). Ist so fordernd, wie es klingt. Andererseits macht es Sie flexibel und kaum angreifbar. Ob Managerin oder Sozialarbeiterin, Mars-Energie schadet Fischen nie. Und da ist auch noch Ihr verführerischer Freund Neptun. Er spricht die träge, bequeme Seite in Ihnen an. Auch das Verschweigen von Fakten gehört dazu. Manchmal sehr hilfreich, aber nur in homöopathischen Dosen.

Win-win-Konstellation

Der Stier liebt Musik und Essen – Genuss hoch zwei. Steht Ihnen der Sinn eher nach Eskapismus, halten Sie sich an einen Krebs. Jungfrau? Och nö! Sie werden nicht warm mit ihr (beruht auf Gegenseitigkeit), als Kollege aber genial.