Der Stil von Julia Stoschek

Mrs. Extravagant

Julia Stoschek hat nicht nur in Sachen Kunst ein gutes Gespür. Die Unternehmerin und Kunstsammlerin begeistert auch mit ihrem Stil, der perfekten Balance aus klassisch und extravagant.

Veröffentlicht am 21.12.2017
Julia Stoschek.


Kunstsinn trifft auf Vermögen: Julia Stoschek ist die Urenkelin und Gesellschafterin des Automobil-Zulieferers Max Brose. Auch die künstlerische Ader liegt in der Familie; die Großmutter war ­Schauspielerin, der Großvater Generalmusikdirektor. Nach BWL-Studium und einem gescheiterten Versuch als Galeristin baute sie ihre eigene Sammlung auf. 2007 eröffnete sie die „Julia Stoschek Collection“ in Düsseldorf. Letztes Jahr folgte ein Ausstellungshaus in Berlin. Die Mutter eines kleinen Sohnes verantwortet mit 700 Werken die wohl aktuellste Medienkunstsammlung in Europa. Vision trifft auf Macherin.

Dresscode

1. Schwarz plus Farbe: Julia Stoschek sieht man häufig im obligatorischen Schwarz. Allerdings bricht sie den strengen Look mit knalligen Teilen wie einer grünen Tasche oder einem pinken Kleid.

2. Heels, please: Den Sneaker-Trend lässt sie an sich vorbeiziehen – und sammelt neben Kunst auch High Heels. Weil: „Vom erhöhten Standpunkt aus lässt sich die Welt auch viel besser be­trachten!“, verriet sie der FAZ.

3. Glamour-Faktor: Die 42-Jährige führt schon mal in einem Kleid von Azzedine AlaÏa durch ihre Ausstellungs­räume. Ihr Stil ist feminin und elegant. Ihre neueste Liebe: zarte Spitze.

4. Smart travel: Weniger ist mehr – vor allem auf Reisen. Ihre Outfits müssen gut kombinierbar sein, denn sie fliegt ausschließlich mit Handgepäck.

Looks von Julia Stoschek.

Der Look von Julia Stoschek ist klassisch – mit einem Hauch Extravaganz. 


Must-Haves 

Langarmkleider

Langärmlige Kleider.


Plüschige Mäntel 

  • Mit Reißverschluss von longchamp.com, 2990 Euro.
  • Doppelreiher von Riani über breuninger.com, 1400 Euro.
  • Lammfellmantel von Joseph Janard über fashionid.de, 1000 Euro. 

Flauschige Mäntel.


Spitze 

Spitzenblusen.