Gewicht halten, statt abnehmen

Tschüss, Diät!

Nur Ananas, Eier oder Eiweiß? Die klassischen Diäten sind passé. Wesentlich effektiver lässt sich das Gewicht jetzt mit einer einfachen neuen Methode halten

Veröffentlicht am 23.08.2016
Personenwaage und Apfel


South-Beach-, Atkins- oder Dukan-Diät. Alles Qual, pardon, Quark. Studien belegen nämlich, dass klassische Diäten das sogenannte Weight Cycling in Gang setzen: Egal, ob man schnell oder langsam abnimmt, das ursprüngliche Gewicht ist spätestens nach drei Jahren wieder da.

Wesentlich effektiver, um dauerhaft schlank zu bleiben, ist die 8:16-Methode. Man isst innerhalb eines Zeitfensters von acht Stunden, dann wird 16 Stunden pausiert. Beispiel: Abendessen um 18 Uhr, am nächsten Tag erst um 10 Uhr frühstücken.

So hat der Körper Gelegenheit, Fett zu verbrennen, gleichzeitig werden Glukose und Cholesterin sowie die Insulinausschüttung heruntergefahren, was die Leber entlastet und Entzündungsprozesse hemmt.