myself Editorial

Die neue Januar-Ausgabe

Wer schreibt, muss lesen. Deshalb haben wir die 50 besten Romane, Bildbände, Sach- und Kinderbücher des Jahres 2017 zusammengetragen. Was Sie sonst noch in der neuen myself erwartet? Chefredakteurin Sabine Hofmann verrät es.

Veröffentlicht am 06.12.2017
Januar-Cover der myself.


Wer schreibt, muss lesen. Viel lesen. Die Räume in Redaktionen sehen deshalb oft aus wie eine Mischung aus Bibliothek und Zeitschriftenkiosk. Bei myself werden Buchtipps mindestens so heiß gehandelt wie die Adressen von Wochenend-Hideaways oder Strähnchen-Spezialisten.

Wir lieben Bücher. Ab Seite 46 finden Sie die 50 besten Romane, Bildbände, Sach- und Kinderbücher des Jahres, ausgesucht von uns sowie von Buchhändlern, die 2017 ausgezeichnet wurden. Einer meiner Favoriten: Yotam Ottolenghis Backoffenbarung „Sweet“, was vielleicht auch daran liegt, dass mir ein Tag ohne Törtchen ziemlich sinnlos erscheint (Ich sage nur: Pistazienroulade mit Himbeeren und weißer Schokolade). Nichts hilft schneller gegen den Winterblues.

Genießen Sie die freien Tage mit Lesestoff, lassen Sie es sich gut gehen. 

Hier geht es zur Leseprobe.