Paris Fashion Week

Fashion Weekend auf Arte

Seit gestern pulsiert auch die Modehauptstadt Paris wieder ganz im Rhythmus der Fashionweek. Passend dazu zeigt der Fernsehsender ARTE am Wochenende ein buntes Sonderprogramm. Zu unseren Favoriten geht's hier entlang

Veröffentlicht am 28.09.2016


Was ist eigentlich Haute Couture?"

Los geht es am Freitag, den 30. September um 21:45 Uhr mit einem Dokumentarfilm von Loïc Prigent, der eine einfache Frage beantworten will: „Was ist eigentlich Haute Couture?" Hierfür wandte sich Prigent an die ganz Großen: Dior, Chanel , Giorgio Armani, Versace, Jean Paul Gaultier und viele mehr öffneten ihre Ateliers, ließen sich bei ihrem kreativen Schaffen filmen und gaben Einblicke in ein Luxus-Handwerk, bei dem jedes Teil maßgeschneidert und handgenäht wird, um einer wohlhabenden Kundschaft die größtmögliche Freude zu bereiten. Die Modehäuser schützen ihre Kundinnen in der Regel vor der Öffentlichkeit, aber Loïc Prigent ist es gelungen, zwei Anproben bei Jean Paul Gaultier exklusiv zu filmen.


La Traviata by Sofia Coppola & Valentino"

Den Samstagabend eröffnet Sofia Coppola um 20:15 Uhr mit ihrer Inszenierung von Verdis „La Traviata" in der Oper von Rom. Es erwartet Sie eine aufsehenerregende Neuproduktion von Verdis populärster Oper. Diese „Traviata" ist nicht nur eine Premiere für die amerikanische Oscar-Preisträgerin Sofia Coppola als Opernregisseurin, sondern auch für den legendären Modemacher Valentino als Designer der spektakulären Roben der Violetta Valery: Hollywood auf der Bühne des Römischen Opernhauses.


Jean Paul Gaultier - Couture für die Chorus Line"

Jean Paul Gaultier wurde schnell als Rebell gefeiert. Er brachte die Outfits der Straße auf den Laufsteg und ließ sich von den verschiedensten Kulturen inspirieren. Auf Mode wollte sich Jean Paul Gaultier aber nie beschränken: Er träumte seit jeher davon, die Kostüme für ein gesamtes Revuetheater zu entwerfen. Genau das tat er jetzt im Berliner Friedrichstadt-Palast! Für den Film „Jean Paul Gaultier - Couture für die Chorus Line" begleitete Hilka Sinning den Unruhestifter der Pariser Modewelt mit der Kamera hinter die Theaterkulissen. Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 um 17:30 Uhr wird die Dokumentation von Hilka Sinning erstmals ausgestrahlt.


Paris Couture (1945-1968)"

Den Abschluss des Fashion Weekends bei ARTE bildet „Paris Couture" am Sonntag, den 2. Oktober 2016 um 21:55 Uhr. Der Film berichtet von einer Welt, die nicht mehr existiert: Die Welt der Bälle, der Salons und der überaus reichen Modeliebhaber, die Paris zwischen 1945 und 1968 zur Modehauptstadt der Welt gemacht haben.


Wem Mode jetzt immernoch ein Fremdwort ist, der bekommt in der Web-Serie „Sprechen Sie Fashion" auf ARTE Creative in 15x1 Minuten die witzigsten und absurdesten Vokabeln der Modewelt erklärt.