myself Weekend

Garten-Philosophie meets Käsekuchen

Philosophische Gartenarbeit, der beste homemade Käsekuchen der Welt und ein Gang durch den Zeitschriften-Kiosk für ein inspirierendes Wochenende. Hier kommen unsere Tipps!

Veröffentlicht am 21.04.2017
myself Weekend


1. Die Philosophie des Gärtnerns

Von unserer Kollegin Sarah-Maria Deckert

Endlich, Regen! Gut, Ostern mag buchstäblich ins Wasser gefallen sein und Schneeflocken braucht Ende April wirklich kein Mensch mehr – aber für die anstehende Garten-Saison ist das bisschen Nass ein willkommener Segen. Denn so kann es im Garten oder auf Balkonien erst richtig sprießen. Wer sich zwischen Graupelschauer und Frost nach feuchter Erde, Tomatensätzlingen und Dünger sehnt, sollte jetzt „Die Philosophie des Gärtnerns“ von Bianca Stolz (mairisch Verlag) lesen. Das schöne Buch gibt nicht nur praktische Tipps, es beweist außerdem klug und charmant, warum Gärtner aus Leidenschaft einfach die besseren Menschen sind. (Sorry, Yogis!)

Die Philosophie des Gärtnerns


2. Homemade Käsekuchen

Von unserer Kollegin Natascha Zeljko

Der Kuchen meiner Kindheit. Ich habe ihn ewig nicht mehr gegessen – bis ich neulich meine Eltern besuchte. Was soll ich sagen: eine Sensation! Und apropos Kindheit. Am besten bewahrt man dabei seine kindliche Unbekümmertheit: Kalorien, Zutatenlisten (ein Pfund Butter!) bitte sofort vergessen und einfach nur genießen.

Zutaten

Für den Teig

75 g Butter
75 g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung

250 g Butter
180 g Zucker
6 Eigelb
Saft einer Zitrone
1 Päckchen Vanillepudding
¼ l Milch
1 kg Quark (20 Prozent Fett)

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung Butter, Zucker und 6 Eigelb schaumig mixen (Achtung: Eiweiß in einer Schüssel sammeln). Zitronensaft dazugeben, Vanillepudding mit Milch vermischen und unterrühren. Quark portionsweiße zur Masse geben. Zum Schluss 6 Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Masse heben

Ofen auf 160 Grad (Heißluft) vorheizen. Gefettete Springform (26 cm ø) mit dem Teig auslegen und die Masse einfüllen. 1,5 Stunden backen. Ofen abschalten und den Kuchen eine weitere halbe Stunde im Ofen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Käsekuchen


3. Zum Kiosk, bitte

Von myself-Chefredakteurin Sabine Hofmann

Besorgen Sie sich Magazine und Zeitschriften. Zum Beispiel das Porter Magazin mit der fabelhaften Bella Hadid auf dem Cover. Psychologie heute, die spanische AD, die deutsche sowieso, das Geo Special Nordsee, vielleicht auch die Wochenzeitung Die Zeit mit den Kultur-Highlights für den Sommer und einem sehr sympathischen Nina-Hoss-Interview. myself haben Sie ja längst. Das alles inspiriert, unterhält, entführt einen in eine andere Welt – ohne dass man sich dafür ein Flugticket kaufen muss!

Porter Magazin


4. Flohmarkt auf der Theresienwiese

Von unserer Kollegin Katharina Rieger

Für Freunde gebrauchter Lieblingsstücke das absolute Highlight in München: An diesem Samstag, am 22.4., steigt auf der Theresienwiese der größte Flohmarkt Bayerns. Die halbe Stadt ist auf den Beinen, um Vintage-Klamotten, Fifties-Keramik und rare Schallplatten zu ergattern – und zu verkaufen. Früh da sein lohnt sich!