Rezept

Gegrillte Aprikosen mit Fregolotta und Joghurtcreme

Nochmal alle ans Lagerfeuer! Im Spätsommer ist Erntezeit – und gegrillte Aprikosen schmecken jetzt am besten. Wir servieren sie mit Fregolotta und Joghurtcreme.

Veröffentlicht am 08.09.2017
Gegrillte Aprikosen mit Fregolotta und Joghurtcreme.

Gegrillte Aprikosen mit Fregolotta und Joghurtcreme.


Zutaten

Fregolotta

60 g gehackte, blanchierte Mandeln
120 g Mehl
60 g brauner Zucker
30 g Maisgrieß
1 TL Salz
115 g Butter, geschmolzen
1 TL Vanillezucker

Gegrillte Aprikosen

16 reife Aprikosen, halbiert und entsteint
2 EL Sonnenblumenöl

Creme

180 g Sahne (gibt es auch laktosefrei, z. B. MinusL)
180 g Joghurt
1 bis 2 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Für den Fregolotta-Crumble Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mandeln, Mehl, Zucker, Maisgrieß und Salz mischen. Butter und Vanillezucker zufügen und mit den Händen krümelig kneten. 20 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech backen, zwischendurch wenden.

Grill auf mittlere Hitze anheizen. Alufolie mit Sonnenblumenöl einpinseln und Aprikosen mit der Schnitt­fläche nach unten darauf - oder direkt auf den Rost legen, 6 bis 8 Minuten grillen. Vorsichtig umdrehen und Rückseite grillen.

Für die Creme Sahne steif schlagen, mit Joghurt mischen und mit Agavendicksaft süßen. Die noch warmen Aprikosen auf Tellern verteilen, Creme danebengeben und mit Fregolotta-Crumble bestreuen.

Entflammt für Aprikosen vom Grill. So schmecken sie extrasüß!

Entflammt für Aprikosen vom Grill. So schmecken sie extrasüß!


Rezept: Samin Nosrat