Mail an Yvi

Beauty-Tipps im September

Wie verwendet man Trockenshampoo eigentlich richtig? Was hilft wirklich bei Pigmentflecken? Und wie schminkt man sich als Brillenträger am besten? Beauty-Chefin Yvonne Beeg beantwortet Ihre Fragen.

Veröffentlicht am 15.09.2017
Mail an Yvi Aufmacher.


Wie verwendet man Trockenshampoo richtig?

Nur an die Stellen am Ansatz sprühen, die es nötig haben. Puder fünf bis zehn Minuten einwirken lassen, danach mit den Fingern einmassieren und mit einer Bürste den „Rest“ entfernen. Kurz mit dem Föhn drüberpusten – fertig! Die Luxusvariante unter den Express-Auffrischern: der „Dry Shampoo Foam“ von Ouai, 28 Euro, über Niche Beauty.

Trockenshampoo von Ouai.


Was hilft gegen Pigmentflecken?

Durch Sonneneinstrahlung entstandene Flecken lassen sich mit einem Rubinlaser beim Dermatologen entfernen – am besten im Herbst. Sind sie hormonell bedingt, ist man mit einer verschreibungspflichtigen Bleichcreme mit Hydrochinon, Vitamin A und Kortison besser beraten, sagt der Münchner Beauty-Spezialist Timm Golüke. Vorbeugend und leicht aufhellend: „Le Blanc Sérum Éclaircissant Unifiant“ von Chanel, 118 Euro, „Lumilogie Day & Night Dark-Spot Correction“ von Lierac, 55 Euro, und das „Dark Spot Sun Defense“ von Dr. Dennis Gross, 59 Euro.

Verschiedene Produkte, die gegen Pigmentflecken helfen.


Ich bin kurzsichtig und trage jetzt eine Brille. Wie muss ich mich schminken?

In diesem Fall sollten die Augen groß inszeniert werden. „Helle Töne mit leichtem Schimmer sind ideal, um Augen offen wirken zu lassen“, weiß Make-up Artist Luis Huber: Lidschatten auf das bewegliche Lid geben und auch das Unterlid damit betonen, Wimpern oben und unten tuschen – vergrößert zusätzlich. Echte Erhellung: „The Basic Moment Eyeshadow Palette“ von Zoeva, 22 Euro.


Yvis Favorit im September

Eigentlich war ich immer ein Fan des „Double Serum“ von Clarins, abends statt Nachtcreme oder morgens als Booster. Jetzt wurde das Zwei-Phasen-Serum überarbeitet: Durch das im Kurkuma-Extrakt enthaltene Turmeron-Molekül wirkt es noch gezielter und intensiver. Und mit dem neuen Flakon lässt sich das Serum nun punktgenau dosieren. Ab 83 Euro.


Sie haben auch eine Frage? Schreiben Sie einfach an mailanyvi@myself.de.