Meet myself

Mag ich, mag ich nicht

Wie die myself-Redaktion so tickt? Das lässt sich am besten aus den persönlichen Vorlieben und Abneigungen ablesen. Wir stellen uns vor.

Veröffentlicht am 01.02.2017
Sarah-Maria Deckert.

Gesellschaftsthemen – sind bei Sarah-Maria Deckert in besten Händen.


Sarah-Maria Deckert – Ressortleiterin Wahres Leben

Mag ich

  • Gewächshausluft
  • Den Duft feuchter Erde
  • Achtstimmige Chor-Oratorien
  • Joni Mitchells Zeile I could drink a case of you, darling. And I would still be on my feet
  • Frisch gebadet in ein frisch bezogenes Bett (mit gebügelter Bettwäsche) schlüpfen, vormittags um 10, und dann keinen einzigen Termin mehr haben
  • Schränke, Werkzeugkisten und Schreibtische ausräumen, aussortieren, alles säubern und danach wieder einsortieren
  • Verliebt sein
  • Das Zärtliche in der polnischen Sprache
  • Vorgelesen zu bekommen
  • Paris

Mag ich nicht

  • Zynismus
  • Speiseeis
  • Menschen die reden, ohne etwas zu sagen
  • Lasches Händedrücken
  • In den Bauchnabel gefasst zu bekommen
  • Den Knoblauchgeruch in meinem Treppenhaus, dessen Quelle ich nicht finde
  • Fahrrad-Diebe
  • Aufgestellte Polohemdkrägen
  • Whiskey
  • Liebe Menschen zu enttäuschen

Yvonne Beeg – Ressortleiterin Schönheit

Yvonne Beeg.

Dass Yvonne Beeg das Ressort Schönheit leitet? Irgendwie logisch…


Mag ich

  • Sonntags Zeitung lesen im Bett – nein, nicht auf dem iPad
  • Beim Abendspaziergang heimlich in erleuchtete Wohnungen schauen
  • Leicht „angewelkte“ Rosen – freut meine Floristin und mich
  • Tropische Regengüsse
  • In den Bergen aufwachen
  • Der Duft nach Weihrauch in Kirchen
  • Koriander – zu fast jedem Gericht
  • In der Badewanne liegen mit offener Terrassentür
  • Wohnung neu gestalten und umräumen
  • Kosmetik-Produkte testen – auch wenn es ab und zu mit einem Ausschlag endet
  • Dämmerstunde mit meinen Kindern – ein tägliches Ritual
  • Nebel
  • Dschungel

Mag ich nicht

  • Dauerregen
  • Aufräumen
  • Dill, in allen Gerichten
  • Überhebliche Verkäuferinnen
  • Dürre und karge Landschaften
  • Abends telefonieren
  • Kaffee
  • Überambitionierte Mütter, die mir ein schlechtes Gewissen einjagen
  • Mundgeruch
  • Mario Barth

Tanja Krause – Assistenz der Chefredaktion und Leserservice

Tanja Krause.

Hat den Laden gut gelaunt im Griff: Tanja Krause


Mag ich

  • Den Tag früh beginnen – und dazu starken Kaffee mit viel Milch trinken
  • Alles, was dick macht
  • Küchentisch-Psychologie
  • Meine Heimatstadt München, die Isar und die Berge (zu jeder Jahreszeit)
  • Im Sommer durch München radeln
  • Hunde
  • Feigenduft und Patchouli
  • Dark’ n’ Stormy (Cocktail)
  • Weißbier und Strammer Max (gern auch mal zum Frühstück)
  • Zahnlücken 

Mag ich nicht

  • Geldbeutel verlieren
  • Mich zu dick fühlen
  • Leere Kühlschränke
  • Verschwendung
  • Unhöfliche und intolerante Menschen
  • Homophobie
  • Despoten an der Macht (sind inzwischen leider viel zu viele)
  • Die Ziehung der Lotto-Zahlen anschauen
  • Knittrige Haut am Dekolleté (nach dem Aufstehen)
  • Couch-Aktivisten 

Nina Banneyer – Leitung Bildredaktion

Nina Banneyer.

Nein, eigentlich gibt es keinen Fotografen, den Nina Banneyer nicht kennt


Mag ich

  • Tarte au Citron
  • Darjeeling
  • Bücher aus Papier lesen (letzte Entdeckung: der Roman Astralagus von Albertine Sarrazin)
  • James Grieve Äpfel 
  • Fahrrad fahren bei Wind und Wetter
  • Kinderlachen
  • Französische Mode
  • Portugal
  • Hafengeruch
  • Dass es so viele tolle Fotografinnen gibt! Meine Favoriten: Harley Weir, Viviane Sassen, Olivia Malone, Julia Noni, Carolyn Drake, Justine Kurland und Rinko Kawauchi!

Mag ich nicht 

  • Liegefahrräder (Warum?)
  • Gelbe Blumen
  • Laubbläser
  • Luftpumpen
  • Kalte Füße
  • Fleisch essen
  • Engstirnigkeit
  • Im Dunkeln aufstehen
  • Plastikverpackungen
  • Thuja-Hecken

Sylvie Wallecan – Managing Editor

Sylvie Wallecan.

Die Finanzministerin von „myself“: Sylvie Wallecan


Mag ich

  • Meine Familie
  • Meine Heimat Schleswig-Holstein
  • Junge Vorbilder wie Yuzra Mardini
  • Magyar Vizslas, besonders natürlich meinen eigenen
  • Klaus Mann
  • Burger
  • Serien! Besonders Game of Thrones, Walking Dead, The 100 und Elementary
  • Apple
  • Bikerboots
  • Gauloises

Mag ich nicht

  • Alt werden
  • Genusstechnische Askese
  • Faulheit
  • Humorlosigkeit
  • Wandern
  • Sellerie
  • Moralapostel
  • Große Höhen – tiefe Wasser
  • Fernreisen
  • Vertrauensverlust

Alexandra Pasi – Trainee Ressort Schönheit

Alexandra Pasi.

Absolutes Allroundtalent: Alexandra Pasi


Mag ich

  • Schwarze Hosen
  • Heidelbeeren
  • Pfingstrosen
  • Kühles Aschblond
  • Statement-Absätze
  • Den Duft von frischer Wäsche
  • Französisch sprechen
  • Edle Notizbücher und Kalligraphie
  • Sonnenuntergänge am Strand
  • Vogelgezwitscher

Mag ich nicht

  • Rote Autos
  • Koriander
  • Geschirrspülen
  • Pessimisten
  • Ein Tag ohne Lachen
  • Frizz
  • U-Bahn fahren
  • Blaue Kugelschreiber
  • Pilze
  • „Happy“ von Pharrell Williams (bringt mir leider Pech)

Caroline Caesar – Stellv. Leitung Bildredaktion

Caroline Caesar.

Caroline Caesar mag übrigens auch roten Lippenstift.


Mag ich

  • Leere Nordseestrände
  • Eisige Temperaturen
  • Jungs mit Gitarren
  • Broccoli
  • Wandern
  • Großbritannien
  • Backen
  • Den Glamour der 20er-Jahre
  • Wohnung putzen. Entspannt besser als Yoga. 
  • Routine & Pläne

Mag ich nicht

  • Schwüle Sommerhitze
  • Obst
  • Volle Mittelmeerstrände
  • Kochen
  • Fische
  • Bei schlechter Laune gefragt zu werden „Naaa, hast Du schlechte Laune?”
  • Futterneid
  • Schlechte Manieren
  • Boot fahren
  • Besserwisser & Klugscheißer

Enite Hoffmann – Grafik

Enite Hoffmann.

Apfel, Stamm: Enite Hoffmanns Sohn bastelt auch schon fleißig Magazine


Mag ich

  • Unsere renovierte Wohnung – wenn sie mal fertig wird
  • Verschneite Landschaften
  • LA
  • Filme mit Familienthema
  • Duft in Kräutergärten
  • Städte am Meer
  • Einschlafgeschichten für meinen achtjährigen Sohn erfinden
  • „In den Ruinen von Berlin“ von Marlene Dietrich
  • Katzenschnurren
  • Meinem Sohn beim Schreiben lernen zusehen

Mag ich nicht

  • Die ewige Baustelle zu Hause
  • Musik in Restaurants
  • Ungemütliche Beleuchtung
  • Aufstehen, wenn es noch dunkel ist
  • Sich hetzen müssen
  • High Heels
  • Immer dieser Staub
  • Straßen voller parkender Autos
  • Zartbitterschokolade
  • Lakritze

Julia Zirpel – Ressortleiterin Mode

Julia Zirpel.

... und unsere Außenministerin: Julia Zirpel


Mag ich

  • Herrenhemden zur Jeans oder zur schwarzen Hose
  • Mittagsschlaf am Wochenende
  • Vintage-Uhren (dazu viele Armbänder)
  • Spiele-Abende
  • Rechthaben, zum Leidwesen meiner Kollegen
  • Rote Lippen
  • Living-, Vintage- & Design-Accounts auf Instagram
  • 10 Euro Lesebrillen aus dem Internet in Cateye-Form
  • Kammerkonzerte
  • Interessante Gespräche bei einem Abendessen

Mag ich nicht

  • Übervolle Bars
  • Cliquen und Gruppenbildung
  • Mit Käse Überbackenes
  • Tiefe Dekolletés
  • Stillstand
  • Weiche Pasta
  • Konstantes Radiogeplänkel im Hintergrund
  • Zu viel Make-up
  • Vorurteile
  • Sätze die mit „ja, aber“ anfangen

Michael Moser – Art Direktor

Michael Moser.

Michael Moser, unser Mann mit dem phänomenalen fotografischen Gedächtnis


Mag ich

  • In der Sonne aufheizen, dann ins kalte Wasser springen
  • Die Zeit am Abend, wenn die Kinder schlafen
  • Bescheidenheit
  • Allein in den Bergen
  • Eingerollte, schlafende Katzen
  • Montag Abende
  • Wenn ich es schaffe, den Tag mit einem Lächeln zu beginnen
  • Aufwachen und merken, es ist Wochenende
  • Laut mitrocken und mitsingen, wenn im Radio „Bohemian Rhapsody“ läuft
  • Komplimente

Mag ich nicht

  • Angeber
  • Bauchschmerzen
  • Drängelnde Autofahrer
  • Regentage
  • Liebeskummer
  • Pessimisten
  • Zecken
  • Überfüllte U-Bahnen
  • Kalte Füße
  • Termindruck

Natascha Zeljko – Stellv. Chefredakteurin

Natascha Zeljko.

Natascha Zeljko ist nicht nur textverliebt – sie mag auch Emojis.


Mag ich

  • Hunde. Speziell Bretonen, speziell meinen Bretonen-Hund Luke
  • Viel lesen und Vielleser
  • Schlagsahne
  • Twitter
  • Den Chic der Pariserinnen
  • Wissensvorsprung
  • Über alle Berge
  • Champagner
  • Anstand
  • Den bösen Humor österreichischer Romanciers (Heimito von Doderer)

Mag ich nicht

  • Gelbe Blumen
  • Neid
  • „Ich bin ja jemand, der...“-Menschen
  • Böse Überraschungen bei Pralinen (Schnaps!)
  • Die falschen Schuhe
  • Die falsche Einstellung
  • Deutsche Wohnzimmer
  • Motorradlärm
  • Tankstellen
  • Lakritze

Karina Fink – Stellv. Art Direktorin

Karina Fink.

Wo ein Wille ist – ist Karina Fink


Mag ich

  • Mustermix & Pompoms
  • Neue exotische Gerichte kochen
  • Menschen, die über sich selbst lachen können
  • mit dem Rucksack durch die Welt reisen
  • DIY
  • Salsa tanzen
  • Kühlschrankmagneten
  • Sonne auf der Haut
  • Sterne schauen
  • Den Freitagsdance

Mag ich nicht

  • Tiergeräusch-Wecker
  • Barfuß durchs Gras gehen
  • Taschentücher beim Waschen in Hosentaschen vergessen
  • Kalter Rauch
  • Unbequeme Schuhe
  • Türklinken anfassen
  • Umkleidekabinen
  • Fertiggerichte
  • Unzufriedenheit
  • Sprungbretter

Petra Harms – Editor at Large

Petra Harms.

Gar nicht grumpy: Petra Harms


Mag ich

  • Spaghettieis
  • Tiere (beinahe alle)
  • Kochen
  • Den Tegernsee
  • Radfahren (immer und bei jedem Wetter)
  • Südländische Verkehrsregelignoranz
  • Wiesenblumen
  • Immobilienanzeigen zur Zerstreuung lesen
  • Die Vielfalt in Tante Emma-Läden 
  • Stempel im Pass

Mag ich nicht

  • Entengrütze
  • Mücken
  • Backen
  • Den Stau zum Tegernsee
  • Den Abgasduft von Linienbusse
  • Verkehrsnazis
  • Meinen vollkommen unmusikalischen, aber enthusiastisch zu Unzeiten am Piano vor sich hinstümpernden Nachbarn
  • Topfpflanzen
  • Die Eintönigkeit von Fußgängerzonen
  • Mein Passbild

Ricarda Gallmann – Assistenz Mode

Ricarda Gallmann.

Gelassen statt gestresst: Ricarda Gallmann


Mag ich

  • Schweizerdeutsch
  • Asymmetrie und ungerade Anzahlen, also lieber drei Sofakissen als vier
  • Samstagmorgen
  • Grünen Tee, noch besser: Matcha-Tee. 
  • Unter Wasser zu sein. Meine Art der Meditation.
  • Kakteen
  • Glühbirnen. Mein Traum: Ein Bildband mit Glühbirnen zu veröffentlichen. 
  • Blusen im Pyjama-Stil 
  • Schöne Augenbrauen
  • Männer mit Bart

Mag ich nicht

  • Apfelsaft
  • Schnarchen, schmatzen, rülpsen, mit vollem Mund reden.
  • Die meisten blauen Jeans. Nur die in kühlen Blautönen gefallen mir. 
  • Negative Menschen
  • Früh aufstehen
  • Bei Gewitter draußen sein. 
  • Putzen – Verschwendete Lebenszeit!
  • Langsames WLAN, warten, Stau
  • Durchgeplante Wochenenden
  • Mit dem Snowboard auf Ziehwegen zu fahren

Raphaela Spirydowicz – Praktikantin Online

Raphaela Spirydowicz.

Pflegt und hegt unsere Online-Kanäle: Raphaela Spirydowicz


Mag ich

  • Wassermelone
  • Ballett und Theater
  • Gute Musik und den ganzen Tag singen – immer und überall
  • Sprachen lernen
  • Italien
  • Das Dschungelbuch
  • Earcuffs und feine Armbändchen
  • Außergewöhnliche Kleidungsstücke
  • Den Duft frisch gewaschener Wäsche
  • Sport in aller Hergottsfrühe

Mag ich nicht

  • Intoleranz
  • Spießigkeit und Langeweile
  • Tiere im Zirkus
  • Arroganz
  • Eiskratzen am Morgen
  • Oberflächlichkeit
  • Jammerlappen
  • Kettenbriefe
  • Lakritze
  • Stau

Theresa Pichler – Stellv. Modeleitung

Theresa Pichler.

Heimlicher Instagram-Star: Theresa Pichler


Mag ich

  • Frauen mit Meinung
  • Tief schwarzen Filterkaffee
  • Diskutieren
  • High Heels, die ihren Namen verdienen
  • Snapchat, Netflix & Instagram
  • Die Erste sein
  • Ehrlichkeit
  • Rainer Maria Rilke
  • Alte Grand-Hotels
  • Lustige iPhone-Cases

Mag ich nicht

  • Ja-Sager, Schleimer, Ignoranten und Besserwisser
  • Richard Wagner
  • Jeans
  • Dilettanten
  • Barock
  • Twitter
  • Verzogene Kinder & Öko-Tanten
  • Den Satz „Du wirst schon sehen!“
  • Schuhe vor der Türschwelle ausziehen müssen
  • Anstehen

Pia Wermuth – Bildredaktion

Pia Wermuth.

Und zeichnen kann sie auch noch… Pia Wermuth


Mag ich

  • Free Fall fahren
  • Barcelona
  • Ein Bier an der Isar
  • To-Do-Listen schreiben
  • Musik
  • Rotwein und Schokolade
  • Das Unerwartete
  • Typographie, Wörter und Buchstaben
  • Flugmodus vom iPhone
  • Post bekommen

Mag ich nicht

  • Lakritze
  • Steuererklärung
  • Grantige Großstädter
  • Ignoranz
  • Montag
  • Halbherzige Umarmungen
  • Menschen mit Masken
  • Billigflüge ohne Sandwich
  • Junggesellinnenabschiede
  • Unaufrichtigkeit

Katharina Rieger – Ressortleiterin Denken und Fühlen

Katharina Rieger.

Denkt, fühlt – und macht: Katharina Rieger


Was ich mag

  • Ausschlafen
  • Verstecken spielen
  • Ein heißer Sommertag am Walchensee
  • Nudeln
  • Schwarz und Blau
  • Bach, Bruckner, Beatles
  • Klavier spielen
  • Pils
  • Vogelgezwitscher
  • Dahlien

Was ich nicht mag

  • Funktionskleidung
  • Ja, aber ...
  • Smoothies
  • Pastellfarben
  • SUVs
  • Schablonendenken
  • Laubbläser
  • Leute, die in den Schlussakkord reinklatschen
  • Thuja-Hecken
  • Fertiggerichte

Barbara Eschlwech – Grafik

Barbara Eschlwech.

Barbara Eschlwechs Profession? Die Präzision.


Mag ich

  • Den gedeckten Frühstückstisch
  • Resturlaub
  • Von einer kleinen Dackelzucht träumen
  • Radeln mit Rückenwind
  • Empathie
  • Geschmolzene Schokolade
  • Tschaikowsky Klaviertrio op. 100
  • Wärmende Sonnenstrahlen im Winter
  • Ausruhtage
  • Einen gelben Schwalbe-Elektroroller

Mag ich nicht

  • Zeitdruck
  • Die kaum gelesene Tageszeitung
  • Den digitalen Wahnsinn
  • Egoismus
  • Das ewige S-Bahn-Chaos
  • Kalt, nass und windig
  • Verpackungsmüll
  • Alltagstrott
  • Kein Instrument spielen zu können
  • Den von den Dackeln zerbissenen Teppich

Simone Waber – Schlussredaktion

Simone Waber.

Duden? Ach was, wir haben Simone Waber


Mag ich

  • Lang schlafen
  • Filme
  • Wasser: Meer, Seen, Flüsse, Bäche, Gumpen
  • Tropische Temperaturen
  • Hedonismus
  • Old-School-Manieren
  • Gedruckte Bücher
  • Hotels
  • Sauvignon blanc
  • Italienische Inseln

Mag ich nicht

  • Früh aufstehen
  • Kino
  • Jazz
  • Bärte
  • Geiz
  • Menschen, die permanent auf Smartphones starren
  • Moralapostel
  • Selbst Auto fahren
  • Mangel an Selbstkritik
  • Strumpfhosen