Mode-Revival der 40er Jahre

Schön wie nie

Elegante Midi-Kleider, feminine Taillengürtel und feine Seide: die Mode der 1940er Jahre versetzt uns in Nostalgie und hält endlich wieder Einzug in unseren Kleiderschränken.

Veröffentlicht am 09.11.2017


Oben: Rotes Midi-Kleid aus Georgette von Fendi.

Kleid mit Rosenprint von Mulberry. Beiger Mantel von C&A. Plateau-Sandaletten: H&M. Strumpfhose: Fogal.


Blumenkleid von C&A. Karierter Blazer von Odeeh. Sonnenbrille: Gucci. Koffer: Fundus der FTA München.


Lindgrünes Kleid von Rochas. Kette: Piaget.


Bluse mit Volant von Horror Vacui. Karierte Hose von Topshop. Kette: Thomas Sabo. Sonnenbrille: Pinko.


Strickkleid von Elisabetta Franchi. Brosche: Marc Cain. Armreif: Piaget. Ring: Pomellato.


Trenchoat von Burberry. Beiger Blazer von Riani. Kleid in Midi-Länge von Tory Burch. Gürtel: Ted Baker. Plateau-Sandaletten: Unützer. Strumpfhose: Wolford.


Beiger Mantel in Maxi-Länge. Gestreifter Hosenanzug mit Blumen. Darunter eine Seidenbluse mit Perlenprint. Alles von Marc Cain. V-Neck-Pumps: Unützer.


Nudefarbenes Seidenkleid mit Glaskristallen von Miu Miu. Karomantel aus Wolle von Marc O'Polo. Tasche: Bulgari.


Geschlitztes Seidenkleid ohne Ärmel von Prada. Tasche: Bulgari. Schal: Prada. Strumpfhose: Wolford.