Glückwunsch, Waage!

Monatshoroskop für Oktober 2016

Was die Sterne im Oktober für Sie in petto haben: Das myself-Monatshoroskop von Astrologin Edda Costantini

Veröffentlicht am 01.10.2016
Sternzeichen Waage


Waage................ 24.9.–23.10.
Sie sehen so entspannt aus wie eine dieser Ladies who lunch, die zu Hause höchstens mal ein Kissen arrangieren. Nur dass es bei Ihren Lunch-Terminen ums Business geht. Und wenn Sie Kissen anfassen, dann um sie nach Ihrem Partner zu werfen. Kurz: Die Balance Ihres Gefühlshaushalts ist Ihnen wichtig. Nein, Sie sind nicht immer Herrin der Lage, dafür riskieren Sie aber auch kein Magen­geschwür. 

Skorpion.................... 24.10.–22.11.
Mars und Pluto tönen: „Auf die Dauer hilft nur Power.“ Ohren zuhalten nützt nix, Sie müssen ran. Ihr Gehirn arbeitet wie ein Perpetuum mobile. Ohne große Anstrengung produziert es ständig kluge Ideen. Sie haben was zu sagen. Also raus damit, auch vor ­Publikum. Für Sie doch kein Problem!

Schütze........................ 23.11.–21.12.
Wabi-Sabi heißt das japanische Konzept, die Ästhetik des Alten und Gebrauchten zu verehren. Übertragen Sie diese  Philosophie auf Ihr Leben. Sie ­lächeln weise, würdigen das Erreichte, sind stolz auf Ihre Erfahrung. Und den Termin beim Beauty-Doc canceln Sie.

Steinbock.................... 22.12.–20.1.
Sie hätten gern alles anders, aber nicht sooo anders, nur ein bisschen, eher so wie vorher … Stopp! Der ­Kosmos schickt Mars vorbei, der hilft bei schnellen und intuitiven Entscheidungen. Den Rest erledigen Sonne, Merkur und Jupiter, die Ihr Job-Image optimal bestrahlen.

Wassermann.................21.1.–19.2.
Die Sterne spendieren eine XXL-Por-tion gutes Leben. Wie das aussieht, ­variiert von Fall zu Fall. Definitiv inbegriffen: Reisen an inspirierende Orte und spannende Wegbegleiter, ­Pyjama-Geflüster. Und wer schreibt, darf sich auf Veröffentlichungen freuen.

Fische .............................20.2.–20.3.
Free your mind! Der gute alte Hippie-Slogan hat nichts von seinem Zauber verloren. Konventionen? Nur wenn Sie Ihnen nützlich sind. Männer brauchen schon echte Klasse, um in die engere Wahl zu kommen. Denn Ihr Glamour stammt nicht von einem Designer – sondern ist das Resultat eines fantasievollen Lebens.

Widder ............................21.3.–20.4.
Mars pflügt durch Ihren Karrieresektor. Das steigert den Espressokonsum und den Bedarf an motivierenden Gesprächen mit Freundinnen. Weil Sie das Gefühl haben, immer noch mehr tun zu müssen. Gut so. Denn jetzt können Sie im Job wichtige Punkte sammeln und mit Ihren Leistungen überzeugen.

Stier...................................21.4.–20.5.
Morgens stehen Sie pfeifend unter der Dusche – während der Mann einen Obstteller für Sie arrangiert. Und abends massiert er Ihnen die Füße. Danke, Venus! Da ist es doch fast egal, dass Ihr Chef sich für ein Geschenk Gottes hält, Entscheidungen verzögert und Unmögliches verlangt.

Zwillinge ........................21.5.–21.6.
Das Jupiter-Special, das der Glücks­planet für Sie auflegt, beantwortet all Ihre Fragen ans Leben positiv. Kleine Auswahl: Wie verwirkliche ich mich selbst? Kann ich mehrere Lieb­haber managen? Soll ich ein Buch schreiben? Ein Baby bekommen? ­Fangen Sie ­einfach mit irgendwas an!

Krebs................................22.6.–22.7.
Was für ein Setting: zwischen Himmel und Hölle, Romantik und Drama. Große Energie und Entschlossenheit lassen Sie in zwischenmenschlichen Dingen ziemlich radikal erscheinen. Ein­fache Lösungen? Nur wenn es einen konkreten Mehrwert für Sie gibt.

Löwe .................................23.7.–23.8.
Ihr Leben ist wie Kopfsteinpflaster – es holpert, wenn Sie sich vorwärtsbewegen. Ihre Taktik (und das Schmier­mittel) ist Ihre enorme Überzeugungskraft. Sie betonen das Verbindende, verkaufen Differenzen als spannende Entwicklungsmöglichkeiten und ­bleiben eisern bei Ihrem Optimismus.

Jungfrau....................... 24.8.–23.9.
Saturn hat einen direkten Draht zu ­Ihrer Seele, schaut dort in alle Schub­laden und räumt Überflüssiges aus. ­Helfen Sie mit, dann ist das Ergebnis ganz in Ihrem Sinne. Sie müssen ja nicht alles gleich wegwerfen, manches lässt sich reparieren und neu gestalten. In der Liebe zum Beispiel.