Rezept

Piccata vom Wels mit Chicorée und Kaiserschoten

Liegt zwar im Magen, aber alles andere als schwer: Diese Piccata vom Wels mit rotem Chicorée und fein süßlichen Kaiserschoten ist leicht verdaulich und sehr gesund.

Veröffentlicht am 28.09.2017

Piccata vom Wels mit Chicorée und Kaiserschoten.


Zutaten

für 2 Personen

Für den Fisch

50 g Sahne
1 Ei (Größe L)
35 g Dinkelmehl (Type 630)
40 g Parmesan, gerieben
200 g Welsfilet
2 EL Butterschmalz
1⁄2 Biozitrone, geviertelt

Für das Gemüse

1⁄2 EL Sonnenblumenöl
2 rote Chicorée, längs jeweils in 6 Spalten geschnitten
3 Frühlingszwiebeln, sehr schräg in Scheiben geschnitten
100 g Kaiserschoten, schräg halbiert
Saft von 1 Zitrone
2 EL Olivenöl
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Für den Fisch die Sahne mit Ei, Dinkelmehl und Parmesan in eine Schüssel geben, gut verrühren und den Ausbackteig 10 Minuten quellen lassen.

Inzwischen für das Gemüse das Sonnenblumenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Chicorée darin 2 Minuten anbraten. Früh­lingszwiebeln und Kaiserschoten dazugeben und 2 Minuten garen. Dann Zitronensaft und Olivenöl zugießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen. Warm halten.

Den Fisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in sechs bis acht Stücke schneiden. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Das Butterschmalz darin heiß werden lassen. Die Fischstücke durch den Ausbackteig ziehen und in der heißen Pfanne von beiden Seiten jeweils 3–4 Minuten knusprig braten.

Die Fischpiccata mit dem Gemüse auf zwei Tellern anrichten, je zwei Zitronen­ stücke dazulegen und servieren.

Tipp: Man kann auch einen anderen Fisch für die Piccata verwenden, am besten eignen sich Fischsorten, die eine relativ weiche Fleischtextur haben. Der Teig hält den Fisch gut zusammen, weshalb er saftig bleibt.

Das Rezept hat pro Person 578 kcal, 32 g Eiweiß, 39 g Fett und 22 g Kohlenhydrate.

"Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte" von Dr. med. Anne Fleck.


Das Rezept stammt aus „Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte - Schnell, Leicht, Köstlich“ von Dr. med. Anne Fleck und Rezepten von Su Vössing.