Rezept-Klassiker: Spaghetti Carbonara

Eine Frage des Specks

Delizioso! Für diese Spaghetti Carbonara bekommt man sogar Komplimente von italienischen Freunden.

Veröffentlicht am 06.09.2016

T-Shirt mit Aufdruck „Carbonara, Baby“

Liebeserklärung an Spaghetti Carbonara


Spaghetti Carbonara

Zutaten:
- 500 g Spaghetti
- 1 TL Olivenöl
- 1 Knoblauchzehe
- 150 g Pancetta (oder geräucherter Speck)
- 5 Bio-Eier,
- 3 EL geriebener Parmesan
- Muskatnuss, Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz

Zubereitung:
Wasser zum Kochen bringen, gut salzen, erneut aufkochen und Nudeln reingeben.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den gewürfelten Pancetta zusammen mit der angedrückten Knoblauchzehe anbraten. Diese dann entfernen.

In der Zwischenzeit Eier und Parmesan in einer Schüssel verrühren und mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer würzen.

Sind die Nudeln al dente, abgießen und kurz mit dem Speck in der Pfanne durchschwenken.

Schließlich alles unter die Eiermasse heben. Auf Teller verteilen, pfeffern, schnell servieren.

Tipp: Die Speckstückchen sollen ruhig aussehen wie Asche, carbonara heißt schließlich Köhlerin.