Rezept

Lammkeule mit Minze und dicken Bohnen

Auf der Suche nach einem deftig-zarten Sonntagsbraten? Dieses Gericht ist die Mühe wert: Gegarte Lammkeule mit gehackter Minze, dicken Bohnen und Schwenkkartoffeln.

Veröffentlicht am 05.10.2017

Lammkeule mit dicken Bohnen.


Zutaten

Für 8 Personen

1 Lammkeule (3 kg)
3 EL Olivenöl
2 kg frische Dicke Bohnen in der Hülse oder 550 g Tiefkühl-Dicke-Bohnen
je 1 Karotte, Zwiebel und Selleriestange, alles in Stücke geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 TL brauner Zucker, plus 1 Prise
1 TL Tomatenmark
4 EL Weißweinessig
150 ml trockener Weißwein
1 Thymian- oder Rosmarinzweig
250 ml Lamm- oder Hühnerbrühe
50 g Butter
1 EL gehackte Minze
Salz und Pfeffer
gebutterte Schwenkkartoffeln, zum Servieren

Zubereitung

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Das Lamm mit 1 Esslöffel Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. In einen Bräter mit Deckel geben und 3 Stunden im Ofen garen. Die Temperatur auf 200°C erhöhen und 1 weitere Stunde garen, bis das Fleisch beginnt, auseinanderzufallen. Den Ofen ausstellen und das Fleisch bis zum Gebrauch mindestens 20 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Inzwischen die frischen Bohnen palen und 5 Minuten in kochendem Wasser garen. In kaltem Wasser abspülen, die Kerne aus den Schalen drücken und beiseitestellen.

Nun die Sauce zubereiten. Das übrige Olivenöl in einem sauberen Topf auf mittelhoher Stufe erhitzen und Karotte, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch 10 Minuten darin braten. 1 Teelöffel Zucker und Tomatenmark einrühren und mitbraten. Den Essig bis auf 1 Teelöffel zugießen und alles zu einem Sirup einkochen. Den Wein zugießen, den Bodensatz lösen und aufkochen. Kräuterzweige und Brühe zugeben, 10 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb abseihen und beiseitestellen.

Während das Fleisch ruht, die Butter in einem Topf zerlassen, 1 Prise Zucker, Minze, 1 gute Prise Salz und den übrigen Essig zufügen. 1 Minute sprudelnd kochen, dann die geschälten Bohnen mit 2–3 Esslöffeln Wasser zugeben und weitere 2–3 Minuten garen. Die Sauce in einem Topf erhitzen, nach Belieben etwas eventuell entfetteten Fleischsud hineingeben.

Zum Servieren das Fleisch in dicke Scheiben schneiden und mit dicken Bohnen, Sauce und Schwenkkartoffeln anrichten.

"Das Great Dixter Gartenkochbuch" mit Rezepten aus einem englischen Küchengarten. 


Das Rezept stammt aus „Das Great Dixter Gartenkochbuch – Rezepte aus einem englischen Küchengarten“ von Aaron Bertelsen (Edel Books Verlag). Ein Buch für Garten- und Kräuterliebhaber mit über 70 saisonalen Rezepten aus dem Küchengarten des berühmten englischen Great Dixter Garden.