Rezept

Pfirsich-Salat-Bowl mit Kurkuma-Huhn

Wenn eine süße, aromatische Frucht wie Pfirsich auf ein beliebtes Hausmittel bei Grippe wie Kurkuma trifft, ergibt das eine ganz besondere Kombination. Unbedingt ausprobieren!

Veröffentlicht am 03.01.2018
Pfirsich-Salat-Bowl mit Kurkuma-Huhn.

Zugleich lecker und gesund: Pfirsich-Salat-Bowl mit Kurkuma-Huhn.


Zutaten 

Für 2 Personen

2 Hühnerbrustfilets à 150 g
Salz
1 EL Kurkuma
2 EL Olivenöl
4 Pfirsiche
je 1 Handvoll Rucola und Blattspinat
2 Vollkornbrotscheiben
Olivenöl zum Braten
1 rote Zwiebel

Dressing 

3 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
1 TL Honig
Salz, bunter Pfeffer

Topping

40 g Pinienkerne
80 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung 

Filets waschen, trockentupfen, in dünne Scheiben schneiden und salzen. In einer Schüssel Kurkuma und Olivenöl mischen und Filets darin ca. 5–10 Minuten marinieren.

Pfirsiche entkernen und achteln. In der Zwischenzeit Salat waschen und trockenschleudern.

Aus Olivenöl, Balsamicoessig, Honig, Salz und buntem Pfeer ein Dressing herstellen. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Vollkornbrotscheiben in Würfel schneiden, im Öl rundum knusprig braten und salzen. Zwiebel schälen und in feine Scheibenschneiden.Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und zur Seite stellen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Filetstücke sowie Prsiche darin rundum für ca. 5 Minuten anbraten.

Salat mit den Zwiebelringen in Schüsseln geben und Dressing darüber träufeln. Filet- und Prsichstücke sowie Croûtons darüber geben und mit Pinienkernen und Ziegenfrischkäse garniert servieren.

Tipp: Je nach Saison kann man statt Pfirsichen auch karamellisierte Äpfel verwenden.

"Superbowls - Life changing food" von Eva Fischer.


Das Rezept stammt aus „Superbowls - Life changing food“ von Eva Fischer (Brandstaetter Verlag).