Rezept mit Schokolade

Profiteroles mit dunkler Mousse

Genau unser Beutelschmema: Diese Profiteroles mit dunkler Mousse sind ein Muss für alle Schokoladenliebhaber. Wir haben das Rezept!

Veröffentlicht am 05.04.2017
Profiteroles mit Schokoladenmousse.

Genau unser Beutelschema: Profiteroles mit Schoko-Mousse.


Zutaten für ca. 25 Stück

Mousse:

100 g dunkle Schokolade (70 Prozent Kakaoanteil)
2 Eier
60 g Crème double
25 g Zucker

Profiteroles:

60 ml Milch
1/2 TL Salz
1 TL Zucker
30 g Butter
80 g Mehl
2 Eier

Zubereitung:

Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb und Crème double unter die Schokolade rühren. Eiweiß mit Zucker aufschlagen und unterheben. Mousse mindestens eine Stunde kalt stellen.

Für den Brandteig die Milch mit 65 ml Wasser mischen. Mit Salz, Zucker und Butter unter Rühren aufkochen. Mehl mit einem Schneebesen zügig einrühren. Mit einem Holzlöffel 1 bis 2 Minuten rühren, bis sich die Masse als Knödel vom Topf­boden löst. 5 Minuten abkühlen lassen. Eier nacheinander mit dem Handrühr­gerät unterarbeiten und alles zu einem zähen, geschmeidigen Teig rühren.

Backofen auf 220 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und kirschgroß im Abstand von 2 bis 3 Zentimetern auf das Blech spritzen. Teigspitzen mit einem nassen Löffel etwas flach drücken. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Mousse in einen Spritzbeutel mit sehr kleiner Lochtülle füllen. Die Tülle fest in die Profiteroles drücken und die Creme mit leichtem Druck in das Gebäck spritzen, bis sie leicht herausquillt. Wer sich die Mühe machen und die Öffnung verschließen will (wie auf dem Foto), lässt 75 g Zucker in einer Pfanne schmelzen. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Brett gießen. Abkühlen lassen, Kreise ausstechen, trocknen lassen und auf die Öffnung drücken.

Wir wünschen: Guten Appetit!