Rezept

Vegetarische Feta-Köfte

Die vegetarischen Köfte mit Feta sind eine wunderbare Alternative zu den Kebab-Varianten. Schmeckt bestimmt auch „Nicht-Vegetariern”.

Veröffentlicht am 18.08.2017
Vegetarische Feta-Köfte.

Vegetarische Feta-Köfte.


Zutaten für 4 Personen

500 g weicher Feta oder Tulum-Käse
2 Scheiben Brot vom Vortag
2 Eier
1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Pul Biber (Chiliflocken)
1 Bund glatte Petersilie
Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitung 

Den Käse in einer Schüssel zerteilen. Das Brot von der Rinde befreien. Die zerzupfte Krume, die Eier und die Gewürze zugeben und alles zu einer klebrigen Mischung vermengen.

Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Unter die Käsemischung heben. In einer großen Pfanne bei hoher Temperatur reichlich Sonnenblumenöl erhitzen. Die Hände anfeuchten. Von der Fetamasse jeweils einen gehäuften Esslöffel abnehmen und daraus eine Kugel formen.

Die Kugeln in der Pfanne etwa 5 Minuten braten, dabei gelegentlich drehen, damit alle Seiten kross werden.

Tipp: Zu diesem Gericht passen sehr gut ein Gemüse nach Wahl und Reis.

„Ein Tag in Istanbul” von Yelda Yilmaz.

„Ein Tag in Istanbul” von Yelda Yilmaz.


Das Rezept stammt aus „Ein Tag in Istanbul” von Yelda Yilmaz. Die Autorin teilt in ihrem Buch die schönsten Rezepte aus der Türkei, ihrer zweiten Heimat.