Schuhe

Die Schuh-Trends des Sommers

Ob Blockabsatz, Knallfarben oder Plateau – diese Schuh-Trends sollte man im Sommer nicht verpassen.

Veröffentlicht am 09.08.2017
Schuhe.

Die aktuellen Schuh-Trends.


Plateau

Bringen uns jetzt groß raus: ein Hoch auf Plateau!

Von links: Samt-Heels von Dolce & Gabbana über Matchesfashion645 Euro. In Schlangenoptik von Mango50 Euro. Goldene Sandalen von Aquazzura über Farfetch595 Euro.

High-Heels mit Plateau.

Mit Plateau ist man auf der Höhe der Zeit.


Cross-over

Mules mit gekreuzten Riemen und Blockabsatz meistern den Spagat zwischen bequem und elegant.

Von links: Aus Denim von Mellow Yellow, 120 Euro. Modell mit Sternchen am Absatz von Sandro, 265 Euro. Mules aus Veloursleder von Mint & Berry, 50 Euro.

Mules mit gekreuzten Riemen.

Mules mit gekreuzten Riemen und Blockabsatz.


Flatforms

Bequem wird chic – mit diesen Modellen stehen City-Trips nichts mehr im Weg.

Von links: In Metallic von Coolway über Zalando, 140 Euro. Modell von Tamaris, 50 Euro.

Flatforms.

Chic und trotzdem bequem? Kein Problem.


Slingback

Das Duett des Sommers: Kick-Flare-Jeans und Slingback-Pumps. Einfach unschlagbar!

Von links: Mit Blockabsatz von Max Mara410 Euro. Aus Lackleder von Dior690 Euro. Jeans von Tom Tailor60 Euro.

Slingback-Pumps.

Slingback-Pumps kombiniert man am besten zur Kick-Flare-Jeans.


Rot und Pink

Der wohl heißeste Sommerflirt: Mules in Rot und Pink. Noch eine Spur verwegener in Lack oder Satin.

Mules „Sylvie“ aus Satin von Aeyde225 Euro.

Pinke Mules.

Ein echter Hingucker.