Stylecoach: Paperbag-Pants

Ab in die Tüte

Zaubern eine schöne Taille: Paperbag-Pants. Modechefin Julia Zirpel erklärt im Stylecoach, wie man den Hosen-Trend der Saison trägt.

Veröffentlicht am 16.06.2017
Paperback-Pants elegant gestylt.


Lässig

Sie erinnert an eine Papiertüte – daher der Name – und wird in der Taille geschnürt. Häufigstes Vorurteil: „Macht mich das nicht dick?“ Tatsächlich trägt diese Hose am Po etwas auf – dafür erscheint die Taille umso schlanker! Hochgekrempelt finde ich sie klasse zu flachen Schuhen.

Paperbag-Pants lässig gestylt.


Elegant

Zeigen Sie auf jeden Fall Taille! Zum Beispiel mit einem „Crop Top“. Wem das zu bauchfrei ist, zieht eine zarte Seidenbluse dazu an, die in die Hose gesteckt wird. Das gilt auch für die Jacke (die natürlich aus entsprechend dünnem Stoff sein sollte). High Heels strecken zusätzlich. Entscheidend ist auch das Material der Hose. Meistens ist sie aus kräftigem Baumwollstoff. Fließende Seide oder weiches Leder schmeicheln eher der Figur.

Paperback-Pants elegant gestylt.


… und für den Feinschliff     

1. Baumwollhose mit Gummizug in der Taille von Ganni über Avenue 32.
    175 Euro

2. Jacke aus Schafsleder von Uterqüe.
    280 Euro

3. Ledergürtel von Inès de la Fressange für Uniqlo.
    30 Euro

4. Mules mit drapierter Schleife von Tamaris.
    40 Euro

5. Ring aus 14 Karat Gold von Golpira.
    1050 Euro

6. Sonnenbrille von Mykita/Damir Doma.
    425 Euro

7. Taillenkurze Bluse aus Bio-Baumwolle von Philomena Zanetti.
    230 Euro

8. Tasche mit Häkeldetails von Tory Burch.
    Preis auf Anfrage

Kombinationsmöglichkeiten.