Winterliche Parfums

So duftet der Winter

Schwarzer Tee mit Leder und Rose oder ein Cocktail aus Mandarine, Bitterorange und Sandelholz: Diese neuen Winterdüfte schenkt man sich am besten selbst.

Veröffentlicht am 20.12.2016
Adventskranz, gestaltet von Anka Rehbock.

Gestaltet von der Hamburger Textildesignerin Anka Rehbock.


Ganz in schwarz

  1. Das „Eau Parfumée au Thé Noir“ von Bulgari belebt schwarzen Tee mit Leder und Rose.
    80 Euro
     
  2. „Voyage en Inde“ duftet herrlich nach Kokoswasser, Pfirsich und Kardamom.
    Von Rituals, 39 Euro (limitiert)
     
  3. „My Burberry Black“ ist nicht nur was für Romantikerinnen.
    Von Burberry 86 Euro
     
  4. „Modern Muse Nuit“ gefällt allen, die es opulent mögen.
    Von Estée Lauder, 80 Euro
     
  5. „Orange Bitters“ ist ein Cocktail aus Mandarine, Bitterorange und einem Schuss Sandelholz.
    Von Jo Malone, 105 Euro
     
  6. „McQueen Parfum“ – eine sinnliche Offenbarung.
    Alexander McQueen, 365 Euro

Adventskranz, gestaltet von Dagmar Murkudis.

Gestaltet von der Münchner Stylistin Dagmar Murkudis.


Blütenzauber

  1. „Parco Palladiano VI“ aus der gleichnamigen Duftkollektion von Bottega Veneta duftet nach Rosen, ein bisschen holzig – ein Traum.
    265 Euro
     
  2. „Luna“ mit Bitterorange und Wacholderbeeren.
    Von Penhaligon’s, 190 Euro
     
  3. Das „L’Eau de Parfum La Nuit Trésor Caresse“ bringt einen Hauch Orient mit.
    Von Lancôme, 72 Euro
     
  4. Ein Klassiker im neuen Flakon: „Flowerbomb“.
    Von Viktor & Rolf, 88 Euro (limitiert)
     
  5. „Boss the Scent for Her“ ist was für angehende Chefinnen.
    Von Boss, 80 Euro

Adventskranz, gestaltet von Anka Rehbock.

Gestaltet von der Hamburger Textildesignerin Anka Rehbock.


Gold ist goldiger

  1. „Decadence One Eight K Edition“ von Marc Jacobs im neuen Flakon (limitiert).
    125 Euro
     
  2. „Blanche“ von Alaïa ist das Parfum für Luxusfrauen.
    115 Euro
     
  3. „Alien Oud Majestueux“ von Mugler mit Safran und ausgeprägten Oud-Akkorden (limitiert).
    150 Euro
     
  4. „Gucci Guilty“ mit charakteristischer Fougère-Note.
    Von Gucci, 77 Euro
     
  5. Und von Chanels Klassiker gibt es jetzt eine frische Variante: „N°5 L’Eau“.
    90 Euro
     
  6. „Chloé Fleur de Parfum“ mit fruchtiger Rose und einem Hauch Eisenkraut.
    Von Chloé, 58 Euro

Adventskranz, gestaltet von Corinna Brix.

Gestaltet von Fotografin und Stylistin Corinna Brix.


Der Stringente

  1. „Pink Daisy“ von Marc Jacobs aus der limitierten „Shine Edition“ mit samtigen Noten wie Jasminblüten und Veilchen.
    99 Euro
     
  2. „Néroli Outrenoir“ aus der exklusiven Kollektion „L’Art & La Matière“
    Von Guerlain, 200 Euro
     
  3. „Jeu d’Amour L’Élixir“ vereint überraschende Komponenten wie Brombeere und Rum.
    Von Kenzo, 89 Euro
     
  4. Stark duftende Tuberose und Cashmere Woods machen Diana Vreelands „Simply Divine“ so einzigartig.
    215 Euro
     
  5. „Be Tempted“ betört mit Orangenblüten und Myrrhe – ideal für Liebhaber von Gourmand-Düften.
    Von DKNY, 94 Euro

Adventskranz, gestaltet von Julio Rölle und Sebastian Bagge.

Gestaltet vom Berliner Künstlerduo Julio Rölle und Sebastian Bagge.