Waage
Jahreshoroskop 2015
Mein Horoskop
Jahreshoroskop

Waage

Willkommen zu Hause – und ganz bei sich

Lassen Sie uns über Geld reden – eines der drei Themen, die Sie 2015 am meisten beschäftigen werden. Warum Sie trotzdem weiterlesen sollten? Kommt gleich. Der kosmische Sparminister Saturn hielt sich lange in Ihrem Finanzhaus auf. Jetzt könnte es nur noch zwischen Mitte Juni und Mitte September etwas knirschen. Ansonsten sieht es gut, ja sogar sehr gut aus. Vor allem im Dezember galoppiert Ihr Konto ins satte Plus – und Sie in den ein oder anderen Luxus-Store. Sparen Sie sich bitte die Gewissensbisse. Denn mit ein paar Bonbons lassen sich die Launen Ihres Partners besser ertragen. Das Leben mit ihm ist amüsant, klar, bringt aber auch Unruhe. Manchmal haben Sie das Gefühl, auf gepackten Koffern zu sitzen, bereit zum Aufbruch (März). Dann ist da wieder dieses Schmetterlingsflügel-Flirren. Nicht nur Singles haben ein spannendes Liebesleben, dafür sorgen Venus und Uranus (Februar, März, Mitte April bis Anfang Mai). Wer seine Solokarriere beenden will, bekommt ausreichend Gelegenheit.

Sie finden die Balance zwischen Sinn und Sinnlichkeit!

Auch im Job sind Sie top aufgestellt und peilen neue Ziele an (Juli). Thema Nr. 2 ist Gerechtigkeit, das Lieblingstopic der Waagen. Was liegt näher, als sich sozial zu engagieren? Möglichkeiten gibt's genug in Zeiten wie diesen. Oder Sie orientieren sich beruflich gleich in diese Richtung, für Sie als Besitzerin eines Karma-Kontos ohnehin ein logischer Schritt. Bleibt noch Thema Nr. 3: Sie durchlaufen eine Phase der Sensibilisierung (ab Mitte August). Lärm und Partys finden Sie plötzlich unerträglich, die Mail-Flut macht Sie mürbe. Hilft nur digital detox. Handy aus, spazieren gehen, Tee kochen, nach innen lauschen. Was Sie da hören? Die guten Schwingungen.

Ihr Mantra: Stille ist der neue Luxus – und den können Sie sich jetzt auch leisten.

von Lisa Frieda Cossham, Alexandra Pasi