David Beckham für H&M Actionheld in Unterhosen

Für den neuen "Bodywear at H&M"-Spot lässt Guy Ritchie David Beckham durch Los Angeles rennen. In knapper Unterwäsche, versteht sich. myself zeigt die Bilder

Schon im vergangenen Jahr tat es David Beckham seiner Frau als Modedesigner gleich und entwarf für H&M eine Dessous-Kollektion. Für die sexy Herrenwäsche modelte der britische Profikicker gleich selbst: Die ansehnlichen Kampagnen-Fotos eroberten nicht nur sämtliche Litfaßsäulen, sondern auch in Windeseile das Netz. 

Für die Kampagne der neuen Beckham-Kollektion hat der schwedische Konzern keinen Geringeren als Starregisseur und Madonnas Ex-Gatte Guy Ritchie ins Boot geholt. Dass der Filmemacher eine Vorliebe für Witz und Action hat, merkt man auch dem Spot an: Ritchie lässt den Fußballer darin durch halb Los Angeles rennen.

Die Story: Mit Bademantel und Pantoffeln bekleidet bringt David seinen Sohn zu den Nachbarn ins Auto. Kaum ist die Lunchbox für die Schule übergeben, fährt der Range Rover auch schon los - samt Davids Bademantel. Der (Pantoffel-)Held überlegt nicht lange und nimmt die Verfolgung auf. Es geht über Hecken und Zäune, mit elegantem Kopfsprung durch Nachbars Swimmingpool, im Parkour über einen Paparazzi-Wagen und schließlich an einer schockierten Touristengruppe vorbei. Der Clou: Beinahe mit jedem Hindernis verliert David unfreiwillig ein weiteres Kleidungsstück. Und steht am Ende, welch Überraschung, nur in Boxershorts da. 

Davids "Bodywear for H&M"-Kollektion besteht aus Unterwäscheklassikern wie Slips, Boxershorts, Unterhemden und T-Shirts. Der Fokus liegt auf Passform, Funktion und Tragekomfort, den dekorativen Aspekt liefert in diesem Fall Designer und Model in einem. Die Kollektion gibt es ab dem 07.02.2013 in den H&M-Stores zu kaufen, den entsprechenden Körper müssen sich die Herren leider selbst antrainieren.

von

UserKommentare
Mehrzum Thema