"Karl" von Karl Lagerfeld Neue Kollektion

Luxus für alle: Heute launcht die erste günstige Online-Kollektion des Modemeisters

Der allgemeine Hype um Karl Lagerfeld ist keine Neuheit, doch jetzt steht die Welt der Karl-Community förmlich Kopf. Grund für die Karlomanie: der heutige Launch der neuen, ganz besonderen Kollektion des Kaisers. Der Modezar selbst ist zwar längst in die Jahre gekommen, seine Ideen sind jedoch frischer denn je. Zusammen mit dem Online-Luxusshop Net-a-Porter hat der Mode-Maestro eine Kollektion unter dem Namen "Karl" herausgegeben, die ab sofort online erhältlich ist.

Bereits seit einigen Tagen belagern Lagerfeld-Fans einen riesigen Countdown-Kubus in der Pariser Innenstadt, dessen Zeituhr das Veröffentlichungsdatum der Capsule Collection ankündigt. Jetzt ist es endlich soweit: Ab heute kann man Karls Kreationen aus der neuen Modelinie exklusiv über www.net-a-porter.com erstehen.

Die Kollektion

Lagerfelds erste Online-Kollektion ist ganz und gar "Karl“. Sie besteht aus über 70 Teilen und trägt seine Handschrift wie keine andere, denn die Kreationen reflektieren selbstironisch Karls eigenen Kleidungsstil. So zeigen die überwiegend in Schwarz gehaltenen Entwürfe viel Leder, schmale Silhouetten, weiße Akzente und typische Lagerfeld-Details wie steife, übergroße Krägen und die obligatorischen Cut-Off-Lederhandschuhe. Der Look: zeitlos, elegant und ein bisschen rebellisch mit einem Hauch Rock’n Roll - ganz Karl eben.

Das Besondere: Erstmals ist die Kollektion des Modegotts für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. Karls demokratische Idee vom Luxus für die Allgemeinheit äußert sich in einer durchaus bezahlbaren Preis-Range von 70 bis 350 Euro. Sehen Sie hier ein Teaser-Video sowie die ersten Looks aus der Linie.

 

von Darja Minkina

UserKommentare
Mehrzum Thema