How to Wie stylt man einen Paillettenkragen?

Der lose Kragen: ein Accessoire-Trend für Fortgeschrittene? Kaum ein It-Girl, das wir noch nicht mit einem Kragen über Shirt, Top oder Kleid gesehen haben. Und überall sieht man die schmucken Modelle zu kaufen - von H&M bis High Fashion. Wie funktioniert der Trend im Alltag? Wir geben Styling-Tipps für verschiedene Looks

Kragen

Der Kragen

Ob runder Bubikragen oder spitzer Hemdkragen, ob zum Knöpfen oder zum Binden, ob aus Leder, Spitze oder mit Schmucksteinen bestickt - es gibt unzählige Varianten in Form, Stoff und Befestigung. Wir haben uns für ein stylisches, anthrazitfarbenes Paillettenmodell von Karl by Karl Lagerfeld entschieden (gesehen bei net-a-porter.com)

01
Step
1
Lässig-elegant

Mit dem lockeren Sommerpulli in Nude (Minimum, gesehen bei zalando.de, um 60 Euro) und dem farbig abgestimmten Maxirock (See by Chloé, gesehen bei net-a-porter.com, um 310 Euro) kombiniert, sorgt der Paillettenkragen für eine Prise City-Glamour. Edle Riemensandalen in Gold (Ancient Greek Sandals, gesehen bei shoescribe.com, um 160 Euro) und die Oversize-Canvasbag mit witzigem Birkinbag-Print (V° 73 , gesehen bei reyerlooks.com, um 175 Euro) runden den Look ab.

02
Step
2
Verspielt-mädchenhaft

Zum niedlichen Tellerrock aus blauem Denim (Monki, über monki.com, um 25 Euro) und dem grauen Mickey-Mouse-Longsleeve (Mango, um 18 Euro) wirkt der Kragen unschuldig süß und verspielt. Hohe weiße Chucks ( Converse, um 65 Euro) sorgen für den sportlichen Kontrast, die cognacfarbene Ledertasche (Rika Yoko, gesehen bei cabinet206.com, um 585 Euro) verleiht den edlen Vintage-Touch.

03
Step
3
Grafisch-glamourös

Am Abend wird der Paillettenkragen als kostbares Collier eingesetzt. Einen grafischen Rahmen bilden das schwarz-weiße Two-Tone-Shirt (Mango, um 20 Euro) und die weite Marlenehose (H&M, um 30 Euro). Unverzichtbare Begleiter: High Heels (von Zara, um 60 Euro) und ein Statement-Ring (hier ein günstiges Modell von Monki, um 6 Euro).

04
Step
4
Rock'n'Roll

Paillettenkragen zum rockigen Festival-Look? Absolut! Die Basis: Jeans mit Sternenprint (der "letzte Schrei" von Current/Elliott, gesehen bei cabinet206.com, um 205 Euro) und ein hippes T-Shirt (Wildfox über jades24.com, um 80 Euro). Dazu stilecht eine Lederjacke im Bikerlook (Zara, um 220 Euro) und coole Leo-Boots (Alley über asos.de, um 80 Euro). Fertig.

05
Step
5
Preppy Chic

Durchaus businesstauglich wird der funkelnde Kragen in Kombination mit dem schlichten Strickkleid in Dunkelblau (von Crumpet über net-a-porter.com, um 220 Euro) und den flachen Multicolor-Schnürern im Oxfordstil (Fratelli Rosetti, gesehen bei shoescribe.com, um 395 Euro). Passende Accessoires: eine raffinierte Portfolio-Bag aus grauem Filz (Asos, um 55 Euro) und der Chronograf in Roségold mit braunem Ziffernblatt (Michael Kors, gesehen bei Christ, um 250 Euro).

06
Step
6
Bunt gemixt

Die Basis des farbenfrohen City-Looks: kurzer Zopfpulli in Koralle und Zigarettenhose in Glencheckmuster (beides von H&M, 15 und 30 Euro). Zum Paillettenkragen gesellen sich weitere Eyecatcher-Accessoires - übergroße Colourblocking-Tasche (Marni Edition über reyerlooks.com, um 200 Euro), goldene Retro-Uhr (Nixon über zalando.de, um 120 Euro) und nietenbesetzte Loafer (Zara, um 50 Euro) -, die dem schlichten Outfit einen extravaganten Twist verleihen.

07
Step
7
Fifties-Glam

Wunderbar feminin harmoniert der Paillettenkragen mit dem schlichten kleinen Schwarzen mit Fifties-Appeal (Mint&Berry über zalando.de, um 60 Euro). Verführerisch und stilecht dazu: die leuchtend roten Lackpumps mit Pfennigabsatz (Casadei, gesehen bei shoescribe.com, um 440 Euro). Die Cat-Eye-Sonnenbrille (Charlotte Olympia über mytheresa.com, um 285 Euro) und die zarte Ledertasche mit Lochmuster (Petite Mendigote über mohrmann-market.de, um 210 Euro) komplettieren den weiblichen Retro-Look.

UserKommentare