Insidemyself

Andrea Pröscholdt-Krulich - hoch

Name

Andrea Pröscholdt-Krulich

Beruf

Gründerin und Geschäftsführerin von One’s Prime, dem Online-Magazin für Kultur und Lebensstil in München (www.onesprime.de)

Wohnort

München

Mein Lieblings-Beautyprodukt:

Aloe Vera Gel aus Gran Canaria – absolut naturrein, feuchtigkeitsspendend und beruhigend für Gesicht,  Dekolleté und Körper, kühlt bei Sonnenbrand und hilft auch bei brennenden Fußsohlen – Aloe Vera Gel im Kühlschrank aufbewahren!

Mein persönlicher Schönheits-Tipp:

Zuerst hier in München ins Müllersche Volksbad zum Schwimmen und dann ins Hammam zum Schwitzen, danach ein frisch gepresster Saft mit viel Ingwer auf dem Viktualienmarkt.

Mein Relax-Tipp:

Wenn ich richtig nach Entspannung suche, fahre ich zum Schliersee, Winter wie Sommer und mache einen langen Spaziergang mit meinen vier Hunden, oft liegt dort richtig viel Schnee. Danach gibt’s den sensationellen Kaiserschmarrn in der "Stögeralm" bei herrlichem Blick auf den See und die wunderbare Berglandschaft. 

 

 

Das höre ich gerade:

Erwin Schrott, den phantastischen Bassbariton aus Uruguay, für mich zur Zeit der Don Giovanni auf den großen Bühnen. Seine Leidenschaft für die Musik, seine Ausdruckskraft und seine unglaubliche Stimme faszinieren mich – ob mit Mozart, Gounod oder Tango ... Tipp: Auf  www.onesprime.de/schrott finden Sie mehr zu Erwin Schrott ... 

Das lese ich gerade:

Meist lese ich mehrere Bücher gleichzeitig für mein Magazin:

Im Moment lese ich "BE" von Katja Eichinger – sehr sensibel und berührend geschrieben. Daneben "Yoko Ono – Die Biographie" über das Leben dieser faszinierenden Frau mit John Lennon. Mit dem wunderbaren Roman von Edward Rutherfurd "Im Rausch der Freiheit" habe ich gerade noch einmal angefangen – diese Geschichte New Yorks von seinen Anfängen bis heute ist richtig spannend.

So sieht mein perfekter Sonntag aus:

Zuerst ein Frühstück im Bett mit Zeitung, dann sitze ich pünktlich um 11h vorm Fernseher und schaue den "Stammtisch" im Bayerischen Fernsehen mit unserem Freund Dieter Hanitzsch. Im Anschluss folgt das traditionelle Mittagessen im Kreis meiner Familie und Freunde. Das ist Tradition und gehört für mich zu einem "perfekten Sonntag". 

 

 

Wie lautet der beste Rat, den Sie je bekommen haben?

"Leben und leben lassen!" – selbst mit Lebensfreude durchs Leben gehen, aber mit Respekt für die anderen. 

5000 Euro geschenkt. Was machen Sie damit?

Auf  One’s Prime haben wir eine Weihnachtsaktion für Schulkinder. Diese Aktion würde ich ausbauen, so könnten noch mehr Kinder kreativ gefördert werden: Der Münchner Karikaturist Dieter Hanitzsch ruft  darin zu einem Zeichenwettbewerb auf unter dem Motto "Das kannst Du auch!" Das Besondere an unserem Wettbewerb ist: Jedes Kind, das ein Weihnachtsbild eingeschickt hat, bekommt einen tollen Zeichenblock und ein hochwertiges Stifteset, das Malen zum Spaß macht – und die Bilder werden anschließend in meinem Magazin veröffentlicht. 

Diese 3 Wünsche hätte ich gerne erfüllt:
  1. Gesundheit, Frieden und Glück für meine ganze Familie und meine Freunde – das ist mein größter Wunsch.
  2. Natürlich wünsche ich mir, dass unser neues Online-Magazin für München und Umgebung angenommen wird und unsere Leser begeistert.
  3. Mein dritter Wunsch hat mit meiner Heimat zu tun: München ist teuer und einige hier haben nur das Nötigste zum Leben. Ich möchte gerne einen Teil unserer Einnahmen aus One’s Prime in Zukunft einer Stiftung zur Verfügung stellen, um diesen Menschen dabei zu helfen, ein Leben in Würde führen zu können.
UserKommentare