Sagen Sie mal ... Ben Affleck

Ben Affleck, 40, spielte zunächst in Independent-Filmen, später auch in Blockbustern wie "Armageddon". Mit Matt Damon schrieb er das Drehbuch zu "Good Will Hunting", das mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Am 8. November startete der Polit-Thriller "Argo", bei dem er auch Regie führte. Seit 2005 ist der Poker-Fan mit Kollegin Jennifer Garner verheiratet. Das Paar hat drei Kinder

Sagen Sie mal, Ben Affleck - hoch

Was ich mag

  • Politik. Ich unterstütze Obama, bin aber auch sein größter Kritiker.
  • Gerechte Aufgabenverteilung im Haushalt.
  • Kritik – motiviert mich.
  • Die Frisuren der 70er. Für meine Rolle in "Argo" musste ich mir so eine Matte zulegen.
  • Clint Eastwood.
  • Zeit mit meiner Familie verbringen.
  • Das Baseball-Team Boston Red Sox.
  • Kontrolle. Deshalb führe ich bei meinen Filmen gern Regie.
  • Meinen Freund Matt Damon, wir sind sogar Nachbarn.
  • Schwarze Rollkragenpullis aus Cashmere.
  • Fleiß.

Was ich nicht mag

  • Glattrasur
  • Die New York Yankees.
  • Pessimisten und Neinsager: Geht nach Hause und weint im Keller!
  • Aftershow-Partys, da komme ich mir vor wie im Zoo.
  • Warmes Bier.
  • Paparazzi (es gibt Wichtigeres als mich beim Shoppen).
  • Meinen Film "Daredevil".
  • Die Arbeit vom Set mit nach Hause nehmen.
  • In die Politk gehen. Ich kommentiere lieber.
  • Zeitverschwendung. Ich plane jede Minute.
  • Nicht durchschlafen können (passiert oft mit drei Kids).
  • Make-up. Gehört zum Job, daran gewöhnen werde ich mich nie.
Mag ich, mag ich nicht
sagen_sie_mal_teaser_1_quer
Prominente hautnah

Über geheime Macken, Schwächen und Faibles

von Frank Siering

UserKommentare
Mehrzum Thema