Freundschaft Ein befreundetes Paar lässt sich scheiden

Ein befreundetes Paar lässt sich gerade scheiden. Wie verhalten wir uns am besten, um keine der beiden Freundschaften zu gefährden?

0307 Ein befreundetes Paar - quer

Die Situation:

Ein befreundetes Paar lässt sich gerade mit großem Hickhack um Kinder und Geld scheiden. Mein Mann und ich würden gerne auch danach mit beiden befreundet bleiben. Wie verhalten wir uns am besten?

Der Rat:

Tatsache ist: Die Freundschaft wird sich in jedem Fall verändern. Niemand kann verlangen, dass alles beim Alten bleibt, wenn zwei sich trennen – weder Sie von den beiden noch das Expaar von Ihnen. Entscheidend ist, nicht Partei zu ergreifen oder die Vermittler- oder Schiedsrichterrolle einzunehmen. Sonst gerät man zwischen die Fronten oder bekommt Probleme mit dem eigenen Partner. Machen Sie deutlich, dass Sie die Entscheidung akzeptieren, aber versuchen Sie, nicht Stellung zu beziehen. Zeigen Sie Verständnis für die Situation, das hilft oft mehr, als man denkt. Und fühlen Sie sich nicht verpflichtet, beide Freundschaften um jeden Preis aufrechtzuerhalten. Lebt man sich in dieser Phase auseinander, ist es genauso legitim, sich von Freunden zu trennen wie von einem Partner.

von Protokoll: Julia Klöpper

UserKommentare
Mehrzum Thema