Unangenehme Gerüche Ihr Kollege kennt kein Deo

Sie schätzen Ihren Kollegen, doch leider riecht er stark. Wie sprechen Sie ihn am besten darauf an?

0406 müffelnder Kollege quer

Die Situation:

Mein Kolleg ist wirklich nett. Trotzdem arbeite ich ungern mit ihm zusammen - er riecht so streng. Wie spreche ich das Problem geschickt an, ohne ihn zu verletzen?

Der Rat:

Sagen Sie’s ihm ganz direkt, nicht durch die Blume. Aber achten Sie darauf, dass das Ganze nicht in einen Rundumschlag ausartet, kritisieren Sie ihn nicht als Person. Am wichtigsten ist die Botschaft, dass Sie ihn als Kollegen schätzen, auch wenn Ihnen sein Geruch aufgefallen ist. Vermeiden Sie Vorwürfe, lieber Ich-Sätze formulieren: "Ich arbeite gern mit dir zusammen, aber mir sind bestimmte Dinge wichtig. Was Gerüche angeht, bin ich ziemlich empfindlich. Deshalb dusche ich jeden Morgen und habe immer ein Deo im Schreibtisch. Wie machst du das?" Fragen Sie ihn, was ihm wichtig ist – vielleicht nervt es ihn ja seit Wochen, dass Sie ständig das Fenster aufreißen. Auch wenn so ein Gespräch peinlich ist: Im Endeffekt bringt es Erleichterung. Womöglich macht sich der Mann schon lange Gedanken, warum ihn alle meiden.

Würden Sie den Mut finden und Ihren Kollegen direkt darauf ansprechen?

Ja, denn auf Dauer ertrage ich das einfach nicht. Ganz ehrlich: nein. Mir ist das einfach zu unangenehm.

von Protokoll: Julia Klöpper

UserKommentare
Mehrzum Thema