Award myself Liebling Award

Zur Feier des fünfjährigen Jubiläums lud myself am 19. Oktober rund 200 Gäste auf die Münchner Praterinsel. Im Rahmen des glamourösen Events wurde zum ersten Mal der myself Liebling Award verliehen: Geehrt wurden Menschen, die sich durch besondere Leistungen oder außergewöhnliches Engagement hervorgetan haben

13.000 Leserinnen hatten in den letzten Wochen für ihre sieben Favoriten gestimmt, darunter den österreichisch-amerikanischen Erfinder der Antibabypille Carl Djerassi oder den britischen Bestseller-Autor David Nicholls. Künftig zeichnet myself einmal jährlich bemerkenswerte Persönlichkeiten mit dem Award aus.
Überreicht wurden die Auszeichnungen von Barbara Schöneberger, die das Publikum mit viel Charme, Witz, Esprit und einer unglaublichen Leichtigkeit durch den Abend führte. Die junge Mutter bot geistreiche Unterhaltung, witzelte über überflüssige Pfunde nach der Schwangerschaft und betonte, wie wichtig heute echte Frauen sind.

 

Im Anschluss an die Preisverleihung feierte myself gemeinsam mit den internationalen Preisträgern und Nominierten sowie weiteren Gästen aus Wirtschaft und Gesellschaft - unter ihnen Veronica Ferres, Tina Müller und Christiane Bruszis.
Weiterer Rahmenprogrammpunkt war ein charismatisches A-cappella-Jubiläumsständchen von Funk- und Soulsängerin Béatrice Thomas. Als besondere Überraschung wurde myself-Chefredakteurin Sabine Hofmann später am Abend von Moritz von Laffert, Herausgeber von Condé Nast Deutschland, mit einem persönlichen "Liebling-Award“ ausgezeichnet.

UserKommentare
Mehrzum Thema