Beauty-Pannen Ups, peinlich?

Keine Panik! Wenn Schweiß in Strömen fließt oder Härchen wachsen, wo sie nicht sollen, helfen Spezialprodukte und Beauty-Docs

01 Verfärbte Nägel

Verfärbte Nägel

Ursache für einen Gelbstich ist oft roter Lack. Transparenter Unterlack schützt, bläulicher Whitening-Lack (z. B. von Artdeco) kann die Gelbfärbung neutralisieren. Möglicherweise ist aber ein Pilz der Grund für die Verfärbung, das kann nur der Hautarzt klären. Medizinische Lacke (z. B. Loceryl, Apotheke) bilden einen haltbaren Wirkstofffilm, helfen aber nur dann, wenn nicht mehr als die Hälfte des Nagels befallen ist. Bei einer starken Infektion verschreiben Dermatologen über mehrere Monate Antibiotika-Tabletten. Schonender für den Körper ist die Behandlung mit Laserlicht - die Verfärbungen verschwinden oft schon nach ein paar Sitzungen. Am besten sei es, so Dr. Stefan Duve vom Haut- und Laserzentrum München, die Therapie mit Tinkturen zu kombinieren, das beschleunige die Heilung, weil das Laserlicht den Pilz nur zu etwa 80 Prozent entfernt. Acht bis zehn Behandlungen im Abstand von einer Woche sind nötig. Kosten pro Sitzung: ab 80 Euro.

  1. 1Ups, peinlich?
  2. 2Härchen im Gesicht
  3. 3Reibeisenhaut
  4. 4Starkes Schwitzen

von Marie-Luise Wenzlawski

UserKommentare
Mehrzum Thema