Beauty-Trend Metallic-Lidschatten

Es muss nicht alles Gold sein, was glänzt: Trendbewusste können Ihre Lider dieses Frühjahr in aufregende Metallic-Nuancen hüllen. Wir verraten, wie es geht

Endlich ist er da, der Frühling. Mit im Gepäck: Ein aufregender Make-up-Trend, der uns genauso verzaubert wie die ersten Sonnenstrahlen, denn in Sachen Augen-Make-up sind dieses Jahr schimmernde Metallic-Töne der Hingucker. Designer wie Rodarte, Philip Lim und Fendi ließen ihre Models im Metallic-Look erstrahlen: Zarte, helle Farben wie bei Chanel und Diane von Fürstenberg und verführerische Saphirtöne wie bei Rodarte verwandelten die Augenlider in glamouröse Glanzstücke.
Aber keine Sorge: Auch abseits der Laufstege lässt sich der Trend wunderbar tragen und sorgt dafür, dass Ihre Augen mit der Frühlingssonne um die Wette funkeln. Tagsüber sollten Sie hellere Bronze- und Silbertöne bevorzugen - die sind schön dezent und wirken wie ein optischer Wachmacher. Mutige dürfen am Abend auch gerne zu dunkleren Nuancen greifen und die Augen in auffallende Edelsteintöne tauchen. Wie es geht, verraten wir in unserer Galerie.

UserKommentare
Mehrzum Thema