Ernährung So bleiben Italienerinnen schlank

Wie die Frauen in Italien trotz Pasta, Pizza und Panino ihre gute Figur behalten

Morgens Croissants, mittags Nudeln und abends Pizza. Italienerinnen missachten scheinbar jede Ernährungsregel: Sie essen spät und üppig zu Abend, verspeisen Unmengen an Weißmehlprodukten und Sport ist für die meisten auch ein Fremdwort. Wie kann es denn da sein, dass ich auf Florenz' Straßen fast ausschließlich schlanke Grazien sehe? Wie schafft es eine südeuropäische Signora, eine gute Figur - nicht klapperdürr, sondern kurvenreich und weiblich - zu behalten?
Um das Rätsel der "bella figura" zu lösen, habe ich den Italienerinnen auf den Teller geschaut und verrate Ihnen in der Bildergalerie die Schlankheitsgeheimnisse der südländischen Damen.

von Vanessa Schwake

UserKommentare
Mehrzum Thema