Yoga-Übungen Die wichtigsten Wellness-Asanas

Kopfschmerzen, Bauchweh oder Stress? Diese speziellen Yoga-Übungen helfen

441568

Entspannen Sie sich!

Zuerst die gute Nachricht: Die fernöstliche Entspannungs-Methode macht schön und gesund. Und jetzt die noch bessere: Jeder kann sie lernen. Ganz einfach. Wir stellen sechs Übungen vor, die Ihre Laune verbessern, den Rücken stärken und die Muskeln locker machen.

Ein Tipp für Einsteiger: Gehen Sie nur behutsam an die Leistungsgrenze. Und versuchen Sie, durch bewusstes und tiefes Atmen verspannte Stellen zu lockern. Wenn Sie richtig üben, darf hinterher nichts weh tun. Egal, ob Sie es je zum Kopfstand bringen oder es beim einfachen Schulterstand belassen: Yoga entfaltet immer seinen vollen Effekt.

  1. 1Die wichtigsten Wellness-Asanas
  2. 2Halbe Kopf-Knie-Stellung
  3. 3Fisch im Wasser
  4. 4Meditatives Atmen
  5. 5Schulterstand
  6. 6Kindhaltung
  7. 7Augenübung
  8. 8Yoga-Regeln

UserKommentare
Mehrzum Thema