Baiser Pfefferminzbaiser

Echte Weihnachts-Beautys: zuckersüß, mit zartrosa Teint und, jetzt kommt’s, einem Hauch Minze. Zum Dahinschmelzen!

1211 Pfefferminzbaiser quer

Backofen auf 100 Grad vorheizen. Eiweiß und Salz mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe ca. 1 Minute zu Schnee aufschlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis der Schnee Spitzen zieht.

Puderzucker und Pfefferminzextrakt dazugeben, etwa 1 Minute weiterschlagen.

Lebensmittelfarbe über die Masse tröpfeln, nicht umrühren, sodass die Baisermasse beim Spritzen marmoriert wird.

Baisermasse mit einem Löffel in eine Spritztülle mit mittlerem Loch füllen, kleine Tropfen von 2 bis 3 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier ausgelegtes  Blech tupfen.

Baisertropfen ca. 2 ½ Stunden im Ofen trocknen lassen, herausnehmen, vollständig auskühlen lassen. In einer luftdichten Dose zwischen Backpapier ca. 2  Tage haltbar.

von Gina Marie Miraglia Eriquez

UserKommentare
Mehrzum Thema