Biskuitroulade Zitronenrolle

Zum Geburtstag gibt’s bei unserer Food-Expertin Barbara Schulz schon immer Zitronenrolle aus luftigem Biskuit

Zitronenrolle Teaser quer

Zubereitung:

Ofen auf 180 °C vorheizen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit 70 g Zucker auf höchster Stufe aufschlagen, bis die Masse weiß und dicklich ist. Mehl und Backpulver darübersieben, unterrühren. Zunächst ein Drittel der Eiweißmasse unterziehen, dann den Rest vorsichtig unterziehen. 

Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im Ofen 15 Minuten goldgelb backen. Inzwischen ein Geschirrtuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten, mit Zucker bestreuen. 

Teig aus dem Ofen nehmen, sofort auf das gezuckerte Küchentuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen, noch heiß mit dem Geschirrtuch längs aufrollen. Auskühlen lassen. 

Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft mit Zucker aufkochen, vom Herd nehmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. 

Sahne steif schlagen. Zitronenschale und ein Drittel der Sahne in den abgekühlten Zitronensaft rühren, 10 Minuten kalt stellen, dann die restliche Sahne unterheben, erneut 10 Minuten kalt stellen. 

Biskuit entrollen, mit der Zitronensahne bestreichen, rundum einen 2 cm breiten Rand lassen. Vorsichtig wieder aufrollen, mindestens 2 Stunden, besser über Nacht kalt stellen. Mit Puderzucker bestreuen.

Die besten Kuchenrezepte
Red Velvet_Copyright@Detailsinn Fotowerkstatt (3)_quer
Backen und Kuchen

Die besten Rezepte für alle, die gerne backen

von Barbara Schulz

UserKommentare
Mehrzum Thema