Dip für Fischfans Remoulade mit Garnelen und Palmherzen

Aktive Zubereitungszeit: 1 Stunde
Gesamtzubereitungszeit: 3 Stunden, 45 Minuten (einschl. Zeit zum Kühlen)

0112 Remoulade mit Garnelen und Palmherzen quer

Die Garnelen werden vorsichtig pochiert und anschließend mindestens 2 Stunden oder über Nacht in der Remoulade mariniert, damit sich die Aromen verbinden.

Zubereitung:

Remoulade

Die ersten vier Zutaten in einer Küchenmaschine fein zerhacken. Mayonnaise, Senf, Meerrettich, Zitronensaft, Paprikapulver und Worcestershiresauce hinzufügen; zu einer glatten Masse verarbeiten.

Vorbereitung: Kann 3 Tage vorher zubereitet werden. Abdecken und kalt stellen.

 

Garnelen

Die ersten 5 Zutaten, Pfefferkörner, gehackten Sellerie und knapp 4 l Wasser in einen großen schweren Kochtopf geben. Zum Kochen bringen. Garnelen dazugeben und 3 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Garnelen ca. 5 Minuten ziehen lassen, bis sie gar sind. Garnelen sofort in eine Fettpfanne umfüllen; abkühlen lassen. Schälen und entdarmen.

Vorbereitung: Kann am Vortag zubereitet werden. Abdecken und kalt stellen.

Garnelen und Remoulade in einer großen Schüssel vermengen. Für mindestens 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Palmherzen und in Scheiben geschnittenen Sellerie unter die Garnelen heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Salatblättern mit Zitronenspalten servieren.

von BA

UserKommentare
Mehrzum Thema