Kipferl Kardamomkipferl

Kardamom und Pekannuss geben dem guten alten Vanillekipferl einen überraschenden Twist

Kardamomkipferl quer

Mehl mit Gewürzen und Salz vermengen. Pekannüsse mit 60 g Puderzucker im Blitzhacker grob mahlen.

Butter, Vanille-Extrakt und Eiweiß mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, Nussmischung dazugeben, gut verrühren.

Mehl-Gewürz-Mischung mit der Nussmasse verrühren, auf der Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 1 Stunde kalt stellen.

Backofen auf 175 Grad vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier auslegen.

Vom Teig teelöffelgroße Bällchen abstechen, Kipferl formen. Im Abstand von 2 cm auf das Backblech legen. Insgesamt 12 Minuten backen, nach der Hälfte  der Backzeit oberes und unteres Blech austauschen.

Restlichen Puderzucker in einen Suppenteller sieben, jeweils 8 Plätzchen noch warm darin wälzen, sodass sie rundum mit Puderzucker bedeckt sind. Auf einem Gitter abkühlen lassen, in einer luftdichten Dose aufbewahren.

von Gina Marie Miraglia Eriquez

UserKommentare
Mehrzum Thema