Kürbisrezepot Kabocha-Püree mit Ingwer

Hausgemachter Ingwersaft verleiht diesem Kürbispüree einen komplexen Geschmack

1111 Kabocha-Püree mit Ingwer quer

Ofen auf 190 °C vorheizen. Fettpfanne mit Backpapier oder Alufolie auslegen. Den Kürbis innen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Schnittseite nach unten auf das vorbereitete Backblech legen. 1 Stunde bis 1 Stunde, 15 Minuten im Ofen garen. Etwas abkühlen lassen. Ein Seihtuch doppelt in ein Sieb legen; Sieb auf eine kleine Schüssel legen. Ingwer in einer Küchenmaschine fein zerhacken. In das vorbereitete Sieb umfüllen. Tuch an den Ecken zusammennehmen; fest zusammendrücken, um den Saft in die Schüssel zu pressen. Kürbisfruchtfleisch lösen und in eine Küchenmaschine geben. Zucker und 1 TL Ingwersaft hinzufügen. Bei laufendem Gerät nach und nach Schlagsahne dazugeben und pürieren, bis die Masse glatt ist; wenn sie zu dick ist, esslöffelweise mehr Sahne hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack noch mehr Ingwersaft, würzen. Vorsichtig in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie durcherhitzt ist; dabei ständig umrühren.

Vorbereitung:

Kann am Vortag zubereitet werden. Püree vorsichtig in einem kleinen Topf erwärmen und, wenn nötig, etwas mehr Sahne hinzufügen.

von BA

UserKommentare
Mehrzum Thema