Pasta mit Meeresfrüchten Linguine mit Muscheln und Fenchel

Nur eine Handvoll Grundzutaten, aber intensiver Geschmack! Wenn Sie Fenchel auf dreierlei Arten hinzufügen - als Knolle, Kraut und Pollen (oder Samen) - erhält dieses schnelle Gericht eine wunderbare geschmackliche Intensität

0512 Linguine mit Venusmuscheln und Fenchel quer

Zubereitung

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Pasta hinzufügen und unter gelegentlichem Umrühren fast al dente kochen. Abgießen, 1 Cup (ca. 240 ml) Kochflüssigkeit aufheben.

In der Zwischenzeit 3 EL Öl in einem anderen großen, schweren Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Gehackten Fenchel und Knoblauch dazugeben und 2 bis 3 Minuten weich garen, jedoch nicht anbraten; dabei oft umrühren. Erst Wein, anschließend Muscheln hinzufügen. Temperatur auf hohe Stufe erhöhen. Muscheln je nach Größe 4 bis 7 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen. Sobald sie offen sind, mit einer Zange in eine große Schüssel umfüllen (noch geschlossene Muscheln wegwerfen).

½ Cup (ca. 120 ml) aufgehobene Kochflüssigkeit zum Muschelsaft im Topf hinzufügen; zum Kochen bringen. Nudeln in den Topf geben. Unter ständigem Schwenken bei hoher Temperatur 2 bis 3 Minuten kochen, bis die Pasta al dente ist und etwas Sauce aufgenommen hat.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Muscheln mit Muschelsaft aus der Schüssel sowie 2 EL Fenchelkraut hinzugeben; vermengen und bei Bedarf esslöffelweise mehr Kochflüssigkeit dazugeben.

Auf Schalen verteilen. Mit Öl beträufeln. Mit Fenchelkraut und Fenchelpollen garnieren.

von BA

UserKommentare
Mehrzum Thema