Erfahrungsbericht Callboy: bei Anruf Sex

Frage: was passiert, wenn sich eine Frau einen Callboy mietet? Eine wahre Geschichte über Lust. Und Liebe

501121

Bei Anruf Sex: Was passiert, wenn sich eine Frau einen Callboy mietet?

Acht Jahre keinen Sex mehr, davor eine zehnjährige Beziehung. Man könnte sagen: Ich war ein bisschen aus der Übung. Kein schöner Zustand, fand ich, und dass ich das dringend ändern müsste. Nur wie? Ich hatte keine Lust auf eine neue Beziehung, ich hatte Lust auf Sex. Allerdings tat ich mich schwer bei der Vorstellung, einem Mann sagen zu müssen, dass es mir nur darum ginge. Aber das Wichtigste: Ich wollte guten Sex, nicht irgendeinen Kerl, der auf mir herumrödelt. Irgendwann kam ich auf die Idee, es mit einem Callboy zu versuchen. Tun, was Männer seit Jahrtausenden tun: Sex kaufen. Und genau sagen, was der Typ mit meinem Körper anstellen soll und was nicht. Keine Weibchenspiele, kein eingezogener Bauch, keine Simulation von Ekstase. Aber würde ich mich trauen? Und was, wenn ich ihn nicht mögen würde? Ich könnte zwar jederzeit abbrechen, aber dann wären rund 500 Euro inklusive Hotelzimmer ein teures Nicht-Vergnügen.

Erst mal das Angebot sondieren – im Internet. Bei einer Agentur blieb ich hängen, es gab nur eine Handvoll Männer. Joes* Foto stach heraus: lässiger Dreitagebart, Brusthaare. Beim Einschlafen hatte ich sein Bild immer noch im Kopf. Erst ein paar Tage später hatte ich den Mut, die Agentur anzurufen und zu fragen. Eine Frau erklärte, ich könnte telefonisch oder per Mail buchen und den Treffpunkt selbst bestimmen. Ich erzählte, dass es mein erstes Mal sei und ich noch nicht sicher wäre, ob ich das alles wirklich wolle. Kein Problem, sagte sie, ich könne auch erst mal mit einem Essens-Date für 150 Euro anfangen.

Trotzdem wollte ich noch mal drüber schlafen. Würde der Typ denken, die Tussi kriegt wohl keinen ab? Hat er es sonst nur mit frustrierten Frauen zu tun, deren Männer ständig auf Geschäftsreise sind? Würde ich ihm gefallen? Gleichzeitig ärgerte ich mich über mich selbst: Wieso zerbrach ich mir darüber den Kopf? Männer haben da auch keine Bedenken. Kurzentschlossen vereinbarte ich ein Date für den nächsten Samstagabend in einem gemütlichen Hamburger Restaurant.

  1. 1Callboy: bei Anruf Sex
  2. 2Das Blind Date
  3. 3Happy End?

von Protokoll: Frauke Poganatz

UserKommentare
Mehrzum Thema