Reisetipp Istanbul Zwischen zwei Kontinenten

Byzanz, Konstantinopel, Istanbul: drei Namen für ein und dieselbe Stadt. Auf sieben Hügeln erbaut und von rund 13 Millionen Menschen bewohnt trennt sie Orient und Okzident - und vereint beide zugleich. Über eine Stadt zwischen zwei Kontinenten und darüber, was man dort auf keinen Fall verpassen darf



Istanbul - hoch

Sie ist eine der ältesten Städte der Welt und zählt gleichzeitig zu den hipsten Partystädten Europas. Von klassischen Sehenswürdigkeiten und Insider-Infos: unsere Reisetipps für Istanbul.

Noch heute gilt "die inspirierendste Stadt der Welt" - so warb Istanbul als Kulturhauptstadt 2010 - als bedeutendste Brücke zwischen Europa und Asien. Auf eine jahrtausendealte Geschichte blickend ist die pulsierende Bosporusmetropole zu einem wahren Meltingpot der Kulturen geworden. Drei Weltreichen diente Istanbul als Hauptstadt, geblieben ist ein einmaliges Nebeneinander von Völkern und Sprachen, von Tradition und Moderne, von alt und neu. Allein architektonisch vereint die Stadt jegliche Baustile von der Antike über Mittelalter und Neuzeit bis zur Gegenwart - ein einzigartiges Stadtbild, das nicht umsonst von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde.  

Eine Reise nach Istanbul ist ein Rausch der Sinne. Hier, wo Asien Europa küsst, herrscht ein Durcheinander von Gerüchen, Farben und Sprachen. Mit rund 7445 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Istanbul fast doppelt so dicht besiedelt wie Berlin. Dabei ist die Bevölkerung so international wie nirgendwo in der Türkei. Und jedes Jahr kommen weitere 300 000 Menschen hinzu. So treffen Moscheen auf Nachtclubs, Kopftücher auf Miniröcke, Geschichte auf Lifestyle - eine Millionenstadt der Gegensätze. Was Sie in Istanbul auf keinen Fall verpassen sollten, zeigen wir Ihnen in der Bildergalerie. 

Sightseeing in Istanbul Die Highlights am Bosporus
Galata-Turm Topkapi-Palast Hagia Sophia
11 Bilder
Bildergalerie starten »
UserKommentare
Mehrzum Thema