Wellness Himmlisch: Hotel Hochschober

An der Landesgrenze zwischen Kärnten und der Steiermark haben wir auf dem Hochplateau Turracher Höhe in Österreich eine echte Perle entdeckt. 1.763 Meter über dem Meeresspiegel liegt dort am malerischen Südufer des Turracher Sees ein ganz besonderes Hotel: das Hotel Hochschober

Das Traditionshaus ist ein Familienunternehmen, geführt in dritter Generation. Und dabei alles andere als altbacken, denn hier trifft man auf unerwartet innovative Erholungs-Konzepte. Erst im März 2011 wurde das Hotel Hochschober mit dem renommierten Gala Spa Award in der Kategorie "Innovative Spa Concepts" ausgezeichnet. Der Grund: Hier entdecken die Gäste die Kunst der Entschleunigung, welche einen wichtigen Bestandteil der Hotel-Philosophie ausmacht. Unter dem Motto "HochschoberN" setzen Hotelbesitzerin und Gastgeberin Karin Leeb und ihr Mann Martin Klein Zeichen gegen Urlaubshektik und -stress. Bewusstes Faul-Sein und genussvolles Faulenzen dienen als Energie- und Kraftspender, während das vielfältige Hotelangebot für Abwechslung sorgt. Ziel der Philosophie ist, den Gästen wahre Glücksmomente zu bescheren. Das Ergebnis: die weltweit einzige Hotel-Glücks-Meldestelle. Seit März 2007 teilen Hotelgäste ihre Glücksmomente auf einer Pinnwand im Hotel oder online unter der Adresse www.meldestellefuergluecksmomente.at mit und tauchen so selbst in die Glücksschilderungen anderer ein.

von Darja Minkina

UserKommentare
Mehrzum Thema