Blumen Tulpen oder Narzissen?

So ganz will sich der Winter noch nicht geschlagen geben, doch auch wenn es draußen noch ab und an Rückschläge zu verzeichnen gibt, so zieht der Frühling in unsere vier Wände ein. Herzlich Willkommen, Tulpen, Narzissen und Co.!

Ein Blick aus dem Fenster verheißt so langsam Gutes: Draußen kämpfen sich die ersten Sonnenstrahlen durch, doch Rückschläge in Form von kalten Temperaturen, Regen oder gar Schnee gibt es noch immer. Trotzdem, lange kann es nicht mehr dauern. Spätestens am 20. März wird der Frühling offiziell eingeläutet, aber schon davor begrüßen wir seine floralen Vorboten.

Tulpen in Zart-rosé, fröhlich-gelbe Narzissen oder sanft-weiße Hyazinthen, die farbenfrohe Auswahl ist groß und lässt deshalb unser verschneites Herz vor Freude springen. Die myself.de-Redaktion hat für Sie ihre Lieblingsblumen zusammengestellt.

Lassen Sie sich in unserer Galerie zu Ihrer ganz persönlichen Frühlingsblumen-Deko inspirieren. Mit einem Klick geht’s los ins Blüten-Wunderland!

von Michèle Loetzner

UserKommentare
Mehrzum Thema