Krüsi kocht

Sommerrollen mit Quinoa und Mango

Gesund, leicht und schnell zubereitet: Diese Sommerrollen mit zwei würzigen Dips sind das ideale Gericht für warme Tage.

Veröffentlicht am 03.07.2017

Sommerrollen mit Dip.


Zutaten für 8 Stück

Für die Sommerrollen:

  • 8 Blatt Reispapier
  • 120g Quinoa gekocht
  • 1 reife Mango
  • 6 Stangen Spargel
  • 1 Avocado
  • 2 kleine Salat-Gurken
  • ½ Manouri Käse
  • ½ Bund Minze
  • ½ Bund Koriander
  • 2 EL Wasabi Erbsen
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL Kokosflocken
  • 4 EL Erdnüsse

Für den Kokos-Erdnuss-Dip:

  • 80 g Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasauce
  • 50 ml Kokosmilch
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Limettensaft

Süß-saurer Passionsfrucht-Dip:

  • 1 EL Sesam
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Reisessig
  • 3 Passionsfrucht

Zubereitung

Für den Kokos-Erdnuss-Dip alle Zutaten in einem kleinen Topf unter Rühren langsam erhitzen, bis eine glatte Masse entsteht. Anschließend auskühlen lassen. Für den süß-sauren Dip die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch herauslösen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Beide Dips beiseite stellen.

Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Den Spargel leicht andünsten und ebenfalls abkühlen lassen. Gurke und Mango in feine, ca. 10 cm lange Streifen schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen. Mit etwas Limettensaft beträufeln und in dünne Scheiben schneiden. Wasabi-Nüsse und Erdnüsse grob hacken.

Heißes Wasser in eine flache Schale geben, die Reispapierblätter darin nacheinander für ca. 30 Sekunden einweichen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Nach Belieben mit den Zutaten sowie gehackter Minze und Koriander belegen. Nach Geschmack mit Kokosflocken, Sesam, Manouri-Käse, Erdnüssen oder Wasabi-Erbsen würzen. Das Reispapier der Länge nach erst von unten, dann von links und rechts einschlagen und zu einer Rolle formen. Mit den Dips servieren.