Entgiften und Entschlacken

Abnehmen: Darum solltest du jeden Tag Apfelessig trinken!

Apfelessig | © Getty Images/YelenaYemchuk
Apfelessig hat viele positive Eigenschaften. Er soll sogar beim Abnehmen helfen!
© Getty Images/YelenaYemchuk

Er ist schon lange als wirkungsvolles Hausmittel bekannt und auch beim Abnehmen kann Apfelessig helfen. Das passiert, wenn ihr jeden Tag Apfelessig trinkt!

Was kann Apfelessig?

Der Essig wird aus dem Gärprozess vom Apfel gewonnen und enthält viele wertvolle Vitamine und Nährstoffe. Apfelessig gilt außerdem als wahrer Beauty-Hero, beispielsweise bei unreiner Haut.

Diese Inhaltsstoffe findet ihr im Apfelessig wieder:

  • Vitamin A, C, E

  • Kalium

  • Magnesium

  • Eisen

  • Natrium

  • Jod

  • Zink

Apfelessig trinken zum Abnehmen

Wer jeden Morgen Apfelessig trinkt – und zwar auf nüchternen Magen – kurbelt damit seinen Stoffwechsel an. Dabei sollte der Apfelessig natürlich mit Wasser verdünnt getrunken werden, damit die Säure den Magen nicht reizt und auch einigermaßen genießbar ist. Bei einer regelmäßigen Einnahme von Apfelessig könnt ihr den Körper entgiften und entschlacken, denn er hat eine anregende Wirkung auf Leber und Nieren. Wichtig ist, dass ihr genügend Wasser trinkt, um die Nieren zu unterstützen.

Außerdem sorgt Apfelessig dafür, dass der Blutzuckerspiegel reguliert wird. So hat man mehr Energie, ist nach dem Essen weniger k.o. und Heißhungerattacken bleiben aus.

Wer täglich Wasser mit Apfelessig trinkt, kann sich außerdem über ein besseres Sättigungsgefühl freuen. So nimmt man automatisch weniger Kalorien zu sich. Wer abnehmen will, oder das Gewicht halten, sollte deshalb auf Apfelessig setzen.

Die zehn besten Appetitzügler

Frau isst gesundes Essen | © iStock | David-Prado

Dosierung von Apfelessig

Auf eine Tasse Wasser kommen zwei Teelöffel Apfelessig. Wer mag, kann für den Geschmack noch Honig hinzugeben. Kalorienärmer ist es logischerweise ohne. Trinkt vor den Hauptmahlzeiten immer ein Glas von diesem Apfelessig-Drink, um das Abnehmen zu unterstützen

Weitere Vorteile von Apfelessig

Früher wurde Apfelessig auch zum Desinfizieren verwendet. Auch innerlich bekämpft Apfelessig so manche Bakterien und Entzündungen und kann heilungsunterstützend wirken.

Äußerlich angewendet, sorgt Apfelessig für gesunde glänzende Haare, wenn ihr daraus eine Haarspülung mixt und kann als Toner bei unreiner Haut wahre Wunder wirken. Wichtig: Nie unverdünnt auf Haare oder Haut auftragen, das könnte die betroffenen Partien zu sehr reizen.

Wer jeden Tag Apfelessig trinkt, kann seiner Gesundheit also etwas Gutes tun. Vorsichtig sollten Menschen mit Diabetes oder anderen Erkrankungen sein. Holt im Zweifel immer ärztlichen Rat ein, bevor ihr mit der Apfelessig-Kur beginnt.

Auch interessant:

 

Mehr zum Thema