Sommerküche

Gesunder Zwetschgen Crumble ohne Zucker

Zwetschgen Crumble  | © Getty Images/voltan1
Abnehmen mit Haferflocken: Gesunder Zwetschgen Crumble ohne Zucker
© Getty Images/voltan1

Zwetschgen Crumble ist ein Klassiker in der Sommerküche – und leider auch eine echte Kalorienbombe! Bis jetzt! Wir zeigen dir ein gesundes Rezept mit Haferflocken-Streuseln, das gänzlich ohne Zucker auskommt.

Geht Krisch Crumble auch gesund?

Und wie! Man nehme Haferflocken und verzichtet auf raffinierten Zucker – und schon wird das Rezept gleich viel leichter. Wer in den Sommermonaten auf den Crumble Klassiker nicht verzichten möchte, hat mit diesem genialen Zutaten schnell eine Abnehm-Alternative gezaubert. Und hier kommt auch schon das gesunde Rezept zum Zwetschgen Crumble!

Rezept: Gesunder Zwetschgen Crumble ohne Zucker  

Für die Streusel:

  • 200 g Haferflocken

  • 80 g Dinkelmehl

  • 40 g gemahlene Haferflocken

  • 3 EL Ahornsirup

  • 1 TL Zimt

  • 4 EL Kokosöl

Für die Früchte:

  • 300 g frische Zwetschgen

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 EL Stärke

Zubereitung:

  1. Kokosöl erhitzen.

  2. In der Zwischenzeit die Haferflocken, Mandeln und Dinkelmehl in einer Schüssel mischen.

  3. Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu streuseln kneten.

  4. Die Zwetschgen waschen und entsteinen.

  5. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  6. In einer Auflaufform Kirschen zusammen mit dem Saft und der Stärke vermengen und im Anschluss die Streusel darüber geben.

  7. Den Kirsch Crumble im Ofen circa 45 Minuten backen – fertig!

Mehr zum Thema